Startseite » Hauptgerichte » Pizza mit Champions und Salami
Mix Mit! Daniela Behr

Pizza mit Champions und Salami


Heute gab es Pizza mit Champignons und Salami.

Das Interessante daran ist meine Variante der Pizzasoße, einfach superlecker, probiert sie mal aus:
2 Knoblauchzehen, 5 gr frischer Oregano 2 Sek. Stufe 8
50 gr. Tomatenmark, 100 gr. Wasser, 6 gehäufte Teelöffel Ketchup (ich nehme den selbstgemachten), Salz, 5 Sek. Stufe 4,

Der Pizzateig ist nach dem Rezpt aus dem Grundkochbuch hergestellt, aber mit einem Würfel Hefe, dann kann ich ihn sofort verarbeiten und muss ihn nicht vorher gehen lassen.

Pizza mit Champions und Salami
Pizza mit Champions und Salami
Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Pulled pork greek style aus meinem Thermomix

Pulled Pork greek style im Fladenbrot

P Ein leckeres Rezept für ein Gyrosgewürz findest du hier http://danis-treue-kuechenfee.de/2017/08/gyrosgewuerz/ Die Menge des Fleisches …

Kässpätzle mit Kürbis aus meinem Thermomix

Kässpätzle mit Kürbis

K Das Dankbare am Hokkaidokürbis ist, dass man ihn nicht schälen muss, die Schale wird …

2 Kommentare

  1. Tanja begeistert von Thermomix

    Hallo Dani, ich bin heute auf deine Seite aufmerksam geworden und stöbere gerade deine Rezepte durch, und da ich für mich und meine lieben morgen Pizza machen wollte werde ich mal dein Rezept mit dieser Soße probieren. Nun habe ich aber doch mal die ein oder andere Frage . Und zwar kann ich bei dem Oregano statt dem frischen auch getrockneten nehmen und bei dem Ketchup habe ich noch einen Restketchup Curryart zuhause denn kann ich doch auch für diese Tomatensoße für Pizza nehmen oder?
    Ich werde es einfach ausprobieren wie es mit diesen Zutaten geschmeckt hat . 😉
    Lg Tanja begeistert von Thermomix

    • Hallo Tanja,

      du kannst auch getrockneten Oregano benutzen, wichtig ist halt nur, dass Oregano in der Soße ist. Mit Curryketchup habe ich es noch nie ausprobiert, aber warum nicht. Der Ketchup macht die Soße gewollt etwas süßer. Berichte doch mal bitte, wie es damit geschmeckt hat.

      LG Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.