facebook
Neuigkeiten
Startseite » Fingerfood » Miniküchlein aus Ei, Salami und Knoblauch
Mix Mit! Daniela Behr
Miniguglhupf
Miniguglhupf

Miniküchlein aus Ei, Salami und Knoblauch

Die Idee zu diesem Rezept bekam ich, als ich letztens in einem Diskounter Muffinsformen in Form von einem Guglhupf gesehen habe. Diese Eierküchlein oder gestockte Eiermasse passt hervorragend auf ein Brunchbuffet.

Zutaten für 10 Küchlein

Zutaten für 10 Küchlein

80 Gramm Salami
2 kleine Knoblauchzehen
4 Eier
1/4 TL Salz

Zubereitung

Zubereitung

Salami und die Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/ Stufe 8 zerkleinern,
Eier hinzufügen und Salz, 4 Sek./Stufe 3 verrühren.

Nun die Masse in Muffinminiguglhupfformen füllen und darauf achten, dass die Formen nur ca. 3/4 gefüllt sind.

750 Gramm Wasser in den Mixtopf einwiegen.

Varoma aufsetzen, und die Förmchen in den Varoma geben und
14 Minuten bei Stufe 1 garen.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Monsterburger aus meinem Thermomix

Monsterburger

Selbst gemachte Burger schmecken immer noch am Besten, zu Halloween könnt ihr eure Liebsten mal …

Minimuffins aus meinem Thermomix

Tomaten-Basilikum-Minimuffins

E Diese leckeren Muffins kann man sehr gut einen Tag vor dem Servieren herstellen.

2 Kommentare

  1. Liebe Danis,

    Ich hätte gern dieses Rezept backen, aber leider habe ich keinen Miniguglhupfformen. Ich habe auf Amazon gesucht und es gibt viele Marken. Können Sie mir bitte sagen welche Marke von Muffinminiguglhupfformen haben Sie?
    Ich danke Ihnen in Voraus.

    • Im Lidl gab es letzte Woche welche, die habe ich gekauft, sie waren aus Silikon und 6 aneinandergereiht. Es spielt letztlich keine Rolle, welche man nimmt. Vielleicht bekommen Sie ja noch welche, viel Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.