facebook
Neuigkeiten
Startseite » Hauptgerichte » Gefüllter Blumenkohl
Mix Mit! Daniela Behr
Blumenkohl gefüllt mit Hackfleisch aus dem Varoma
Blumenkohl gefüllt mit Hackfleisch aus dem Varoma

Gefüllter Blumenkohl

Dieser Blumenkohl ist ein echter Hingucker. Eure Famlie wird staunen, denn man kann in meinem Thermomix auch einen ganzen Blumenkohl garen. Außerdem ist dieses Essen ein perfektes All-in-one-Gericht, d. h. alles wird gleichzeitig fertig sein. Wenn die Familie den Blumenkohl und die Kartoffeln aufträgt, machen Sie noch schnell ein leckeres Sößchen dazu.

Zutaten für vier Personen

Zutaten für vier Personen

Frikadellenteig:
500 Gramm Hackfleisch
1 trockenes Brötchen eingeweicht und ausgedrückt
1 Zwiebel
1 Ei
Salz
1,5 Teelöffel Oregano

Gemüse:
1 Blumenkohl
600 Gramm Kartoffeln

Soße:
1/2 Becher Schmand (100 Gramm)
1/2 Bund Dill
25 Gramm Mehl
Salz

Zubereitung

Zubereitung

Alle Zutaten für den Frikadellenteig in den Mitxtopf geben 50 Sekunden/Teigstufe verkneten.

Den Blumenkohl waschen, die grünen Blätter und den Strunk abschneiden, aber nur so weit, dass die untersten Röschen noch von ihm gehalten werden. Nun schneiden sie aus dem Kohl mit einem spitzen Messer Röschen heraus, diese Löcher befüllen Sie dann mit der  Hackfleischmasse. Der Kohl sieht dann von der Musterung so ein bisschen wie ein Fußball aus.

Den Blumenkohl und die herausgeschnittenen Röschen in den Varoma geben. Den Varoma nun mit Alufolie abdecken und fest verschließen, der Deckel wird nicht mehr darauf passen.

Den Dill in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

550 Gramm Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben,

Die Kartoffeln schälen, halbieren und in den Gareinsatz geben, den Mixtopf verschließen, den Varoma oben drauf setzen und alles 30 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen.

Den Varoma vorsichtig öffnen (Achtung, heißer Wasserdampf), den Blumenkohl dekorativ auf eine Servierplatte setzen.

Das Garkörbchen mit den Kartoffeln entnehmen.

Mehl zu der restlichen Garflüssigkeit geben und 1,5 Minuten/100 Grad/Stufe 5 kochen. Dill und Schmand hinzugeben und 30 Sekunden/Stufe 3/90 Grad erhitzen, dann gegebenenfalls noch einmal abschmecken. Bitte den Schmand nicht durch Sahne oder Cremefine ersetzen. Den Geschmack der Soße, so wie er sein soll, braucht die ganz leichte Säure vom Schmand.

Die Soße zu den Kartoffeln und den Blumenkohl servieren.

Tipp: Sie werden nicht den gesamten Frikadellenteig in den Blumenkohl bekommen, es werden höchstens 200 Gramm sein. Aber von 200 Gramm Hackfleisch werden vier Personen nicht satt, darum habe ich oben diese Menge angeben. Aus dem Rest forme ich Frikadellen und gebe sie in eine Auflaufform (ich bin hier ganz begeistert von den Produkten von Pampered Chef, die Frikdadellen werden hiermit noch besser) und mache in 30 Minuten bei 230 Grad/Umluft Ofenfrikadellen daraus, die auch dazu serviere.

Ein weiteres leckeres Rezept mit Blumenkohl findet ihr hier http://danis-treue-kuechenfee.de/2017/08/blumenkohlauflauf-bolognese/

 

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Grünkohleintopf aus meinem Thermomix

Grünkohleintopf

E Ich habe dieses Rezept mit dem 31er gekocht. Wenn ihr das neue Modell verwendet, …

Tortelliniauflauf aus meinem Thermomix

Tortelliniauflauf

T Ein leckerer frischer Salat passt gut zu diesem Essen. Wie z. B. dieser hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.