Startseite » Brot und Brötchen » Kartoffelsuppe serviert im Brotlaib
Mix Mit! Daniela Behr
Kartoffelsuppe aus dem Thermomix im Brotlaib serviert
Kartoffelsuppe aus dem Thermomix im Brotlaib serviert

Kartoffelsuppe serviert im Brotlaib

So macht man aus einer ganz normalen Kartoffelsuppe eine außergewöhnliche, exquisite Vorspeise: Füllen Sie die Kartoffelsuppe in einen ausgehöhlten Brotlaib.

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für 4 Portionen

Brotteig:
200 Gramm Roggenmehl Typ 1150
200 Gramm Dinkelmehl Typ 630
200 Gramm Weizenmehl Typ 1050
300 Gramm Weizenmehl Typ 405
1 Würfel Hefe
20 Gramm Trockensauerteigpulver
30 Gramm Salz
500 Gramm Wasser

Suppe:
600 Gramm Wasser
2 TL Gemüsebrühepulver
500 Gramm Kartoffeln in Würfeln
20 Gramm Speiseöl
75 Gramm Speckwürfel gewürfelt
1 Stange Porree in sehr dünnen Ringen geschnitten

  • Brotherstellung
  • Suppe
Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 7 Minuten Knetstufe zu einem Teig verkneten,
aus dem Mixtopf holen und in einer Schüssel zugedeckt 2 Stunden gehen lassen.

Vier runte Laibe formen, oben kreuzweise einritzen und eine weitere halbe Stunde gehen lassen.

Ofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze einstellen und das Brot 30 Minuten backen, auskühlen lassen, den Deckel oben abschneiden, das Brot aushöhlen und mit der Suppe servieren.

20 Gramm Speiseöl und
75 Gramm gewürfelten Speck in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Stufe 1/Varoma andünsten.
Speck mit der Flüssigkeit, die beim Andünsten entstanden ist, umfüllen.

600 Gramm Wasser in den Mixtopf geben
2 TL Gemüsebrühepulver hinzugeben
500 Gramm Kartoffeln in groben Stücken in den Gareinsatz geben und diesen in den Mixtopf stellen und 20 Minuten/ Stufe 1/ Varoma garen.
Den Gareinsatz entfernen, beiseite stellen und die Restflüssigkeit in einem Behälter auffangen.

Die Restflüssigkeit in den Mixtopf geben, mit Wasser auf 500 Gramm auffüllen und die gegarten Kartoffeln hinzufüllen, das Ganze 10 Sekunden/Stufe 8 pürieren.

1 Stange in sehr dünne Ringe geschnittenen Lauch in den Mixtopf geben und 5 Minuten/ 100 Grad/Rückwärtslauf Stufe 1 kochen.

Den Speck mit der Flüssigkeit hinzugeben und im Rückwärtslauf kurz unterrühren, abschmecken, und eventuell nachsalzen.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Fladenbrot aus meinem Thermomix

Danis Fladenbrot

E  

Streuselhefezopf aus meinem Thermomix

Streuselhefezopf

E Anstelle von 150 g Zucker könnt ihr auch 150 g fertigen Puderzucker verwenden, dann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.