Startseite » Aufläufe » Porreehackauflauf mit Curry
Mix Mit! Daniela Behr
Porreehackauflauf Thermomix
Porreehacklauflauf aus dem Thermomix

Porreehackauflauf mit Curry

Porree ist ein Gemüse, dass man mit vielen Gewürzen kombinieren kann. Hier habe ich Curry ausgewählt und einen Auflauf daraus gezaubert.

Zutaten für 4 Personen

Zutaten für 4 Personen

200 Gramm Gouda jung am Stück
300 Gramm Wasser
1 Würfel Gemüsebrühe
750 Gramm Kartoffeln in 1 cm breiten Scheiben
800 Gramm Porree in 1 – 2 cm breiten Ringen
500 Gramm Hackfleisch
1 Zwiebel
20 Gramm Öl
250 Gramm Cremfine 15 %
1 TL klare Brühe gekörnt
1 TL Salz
1 TL Curry
15 Gramm Mehl

Zubereitung

Zubereitung

Gouda in Stücken in den Mixtopf geben und 7 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Zwiebel in den Mixtopf geben und 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
Die Zwiebeln in eine Pfanne mit Öl umfüllen und den Mixtopf spülen.

Wasser und klare Brühe in den Mixtopf und Kartoffelscheiben in den Gareinsatz geben und einsetzen.
Porreeringe in den Varoma geben, aufsetzen und 20 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen.

In der Zwischenzeit Gehacktes mit der Zwiebel in einer Pfanne anbraten, mit Salz würzen und durchgaren.

Nach Beendigung der Garzeit den Varoma abnehmen, das Garkörbchen entnehmen, das Garwasser im Mixtopf lassen.

Die Kartoffeln in eine Auflaufform geben, Porree darüber schichten, dann das Hackfleisch über dem Porree verteilen.

Cremefine zu dem übriggebliebenen Garwasser in den Mixtopf geben, Mehl hinzugeben, 1 TL Curry, Gemüsebrühe und Salz hinzugeben. Das Ganze 2:30 Minuten / 100 Grad/ Stufe 3 aufkochen.

Die Soße über dem Auflauf verteilen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober/Unterhitze, oder 180 Grad Umluft 20 Minuten überbacken.

Print Friendly
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Blumenkohlauflauf Bolognese aus meinem Thermomix

Blumenkohlauflauf Bolognese

B Wenn ihr ein Lowcarb-Gericht daraus machen möchtet, lasst die Kartoffeln weg und nehmt 2 …

Gyros-Nudel-Auflauf

Gyrosnudelauflauf

G Nehmt gutes Gyrosfleisch für diesen Auflauf, dann schmeckt er nochmal so gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.