facebook
Neuigkeiten
Startseite » Fußball WM » Danis WM Törtchen mit Himbeer-Pannacotta
Mix Mit! Daniela Behr
WM-Törtchen

Danis WM Törtchen mit Himbeer-Pannacotta

Diese Himbeertörtchen schmecken einfach himmlisch und machen nicht nur zur WM-Zeit auf der Kaffeetafel richtig was her.

Zutaten für 6 Törtchen

Zutaten für 6 Törtchen

Teig:
50 Gramm Chashewkerne ungesalzen
40 Gramm Zucker
130 Gramm Mehl
60 Gramm Butter
1 Ei
1 Prise Salz
Belag:
50 Gramm weiße Schokolade
150 Gramm Himbeeren tiefgekühlt und aufgetaut
50 Gramm Zucker
130 Gramm Sahne
1 Päckchen Gelantine gemahlen
100 Gramm Heidelbeeren frisch
100 Gramm Himbeeren frisch
1 Nektarine gelbfleischig

Zubereitung

Zubereitung

Chashewkerne und Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern.
Restliche Zutaten für den Teig hinzugeben und 30 Sekunden/Stufe 4 zu einem Teig vermengen.
Den Teig aus dem Mixtopf holen, zu einer Kugel formen und eine Stunde zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
Den Teig danach ausrollen und ordentlich mit Mehl bestäuben, bis der Teig nicht mehr klebt und in sechs Tarteletteförmchen geben.
Den Teig mit Backpapier abdecken und mit Erbsen gut beschweren, damit der Teig beim Backen nicht zu sehr aufgeht.
Die Tartelettes 15 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze backen.
Die Erbsen und das Backpapier entfernen und die Törtchen noch ca. 5 Minuten weiterbacken, bis sie goldgelb sind.
Tartelettes aus den Förmchen holen und auskühlen lassen.
Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Törtchen damit bestreichen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die aufgetauten Himbeeren mit dem Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
Die Masse umfüllen, der Mixtopf muss nicht gespült werden.
Sahne in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten 100 Grad/Stufe 1 aufkochen.
Die Himbeermasse wieder hinzugeben, kurz bei Stufe 3 verrühren.
Das Gelantinepulver hinzugeben und 15 Sekunden/Stufe 6 gut vermengen.
Die Masse auf die Tartelettes verteilen.
Sobald die Masse anfängt zu gelieren, die Törtchen mit den Früchten verzieren, erst eine Reihe Heidelbeeren legen, dann eine Reihe Himbeeren und zum Schluss eine Reihe mit geschälter und gewürfelter Nektarine belegen.

Die Tartelettes mindestens drei Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

Die Tarteletteförmchen bitte nicht fetten, der Teig am Rand würde sonst abrutschen.

Ich backe meine Tartelettes nur noch mit Tarteletteförmchen mit herausnehmbaren Boden. Dies ist so eine Erleichterung. Ich hebe mein Törtchen nur noch aus der Form und muss keine Sorge haben, dass es zerbricht.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Erdbeergriesschnitte aus meine Thermomix

Erdbeergriesschnitte

E Himbeeren und Heidelbeeren eignen sich auch ganz hervorragend für diesen Kuchen.

Osterkuchen aus meinem Thermomix

Osterhasen-Kuchen

D Man kann diesen Kuchen zu jeder Gelegenheit auch passend mit einem anderen Motiv backen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.