Startseite » Aufläufe » Kürbis-Gnocci-Auflauf mit dreierlei Käse
Mix Mit! Daniela Behr
Kuerbisgnocciauflauf
Kuerbisgnocciauflauf

Kürbis-Gnocci-Auflauf mit dreierlei Käse

Der Kürbis ist ein äußerst dankbares Gemüse, lässt er sich doch herrlich mit verschiedenen Zutaten kombinieren. Diesmal habe ich zum Würzen drei Käsesorten ausgewählt, die wunderbar mit dem Kürbis harmonieren.

  • Zutaten für 4 Personen
  • Zubereitung
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
20 Gramm Speiseöl
500 Gramm Hokkaidokürbis
250 Gramm griechischer Joghurt
1 TL Gemüsebrühe
300 Gramm gekochter Schinken am Stück
1 große Tomate
80 Gramm Gorgonzola dolce
80 Gramm Schafskäse
50 Gramm geriebenen Parmesankäse
500 Gramm Gnoccis aus dem Kühlregal
Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 2 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern
Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern, alles mit dem Spatel nach unten schieben,
Kürbis in Stücke schneiden und würfeln (ca. 1 x 1 cm) und in den Mixtopf geben,
20 Gramm Öl hinzugeben und 4 Minuten/Varoma/Rückwärtslauf/Stufe 1 andünsten.
Jogurt und Gemüsebrühenpulver hinzugeben und 6 Minuten bei 100 Grad/Rückwärtslauf/Stufe 1 köcheln,
in der Zwischenzeit Gnoccis nach Packungsangabe garen,
Schinken in Würfel schneiden (ca. 1 x 1 cm) und in eine Auflaufform geben
Tomate fein würfeln und mit dem Gorgonzola und dem Schafskäse in den Mixtopf geben und 2 Minuten/90 Grad/Rückwärtslauf/ Stufe 1 vermengen.
Gnoccis zu den Schinkenwürfel in die Auflaufform geben, die Kürbismasse darüber geben und alles vermengen.
Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180 Grad Umluft 15 Minuten backen.
Den heißen Auflauf sofort großzügig mit Parmesankäse bestreuen.

 

Print Friendly
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Zucchiniauflauf

Zucchini-Risoni-Auflauf

E  

Blumenkohlauflauf Bolognese aus meinem Thermomix

Blumenkohlauflauf Bolognese

B Wenn ihr ein Lowcarb-Gericht daraus machen möchtet, lasst die Kartoffeln weg und nehmt 2 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.