Startseite » Deftiges Gebäck » Lachs-Flammkuchen
Mix Mit! Daniela Behr
Lachsflammkuchen Thermomix
Lachsflammkuchen Thermomix

Lachs-Flammkuchen

Ein Flammkuchen lässt sich mit dem Thermomix schnell herstellen und wenn sich spontan Gäste angesagt haben, steht er bei mir ganz oben auf der Liste. Diesmal habe ich mich für eine sehr leckere Variante mit Lachs entschieden
  • Zutaten
  • Zubereitung
Teig
250 Gramm Mehl
1/2 Würfel Hefe
1/2 TL Salz
1 EL Öl
125 Gramm Wasser
Belag:
100 Gramm Bergkäse
1 Knoblauchzehe
150 Gramm Schmand
1 TL Kräutersalz
1 große rote Zwiebel
300 Gramm frischer Lachs

Für den Teig alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Knetstufe verkneten und in eine Schüssel umfüllen, Teig 1/2 Stunde gehen lassen.
Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 2 Sekunden/ Stufe 8 zerkleinern,
Schmand und Salz hinzugeben, einige Sekunden Stufe 3 verrühren.
Zwiebel in sehr dünne Scheiben hobeln.

Teig auf einem Blech oder idealerweise auf einem Pizzastein ausrollen,
mit der Schmandcreme bestreichen,
Käse und Zwiebeln gleichmäßig darüber verteilen,
das Ganze nochmal eine viertel Stunde gehen lassen,
Lachs in gleichmäßige Streifen schneiden auf dem Flammkuchen verteilen, leicht salzen.

Den Flammkuchen bei 250 Grad Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene  ca. 20 Minuten abbacken.

Das  beste Resultat beim Abbacken eines Flammkuchens erhält man, wenn man ihn auf einem Pizzastein zubereitet. Ich benutze den von Pampered Chef und möchte ihn in meiner Küche nicht mehr missen.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

gefüllte Laugenwecken aus meinem Thermomix

Danis gefüllte Laugenwecken

M Den Deckel und den ausgehöhlten Teig friere ich ein, um ihn später für Semmelknödel …

Pizza Shawarma aus meinem Thermomix

Pizza Shawarma mit Tomaten

S  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.