facebook
Neuigkeiten
Startseite » Deftiges Gebäck » Weintrauben-Flammkuchen
Mix Mit! Daniela Behr
Flammkuchen Thermomix

Weintrauben-Flammkuchen

S0 schmeckt der Herbst. Dieser Flammkuchen ist etwas ganz Besonderes. Ich habe hier Weintrauben mit einem Weichkäse kombiniert, ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.
  • Zutaten
  • Zubereitung

für den Teig
250 Gramm Mehl
1/2 Würfel Hefe
1/2 TL Salz
1 EL Öl
125 Gramm Wasser
Belag:
150 Gramm Schmand
1/2 TL Kräutersalz
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
125 Gramm gewürfelter Speck
200 Gramm aromatisch süße Weintrauben
180 Gramm Weichkäse als Rolle

Für den Teig alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Knetstufe verkneten und in eine Schüssel umfüllen, Teig 1/2 Stunde gehen lassen.

Schmand und Salz in den Mixtopf geben, einige Sekunden Stufe 3 verrühren.

Teig auf einem Blech oder idealerweise auf einem Pizzastein ausrollen,
mit der Schmandcreme bestreichen.

Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden,
Weintrauben waschen und der Länge nach halbieren,
Weichkäserolle in gleichmäßige Scheiben (ca. 0,5 cm) schneiden.
Speck und Frühlingszwiebeln gleichmäßig auf dem Teig verteilen, nun die Trauben und dann den Käse darauf legen.

Den Flammkuchen bei 250 Grad Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene  ca. 25 Minuten abbacken.

Das  beste Resultat beim Abbacken eines Flammkuchens erhält man, wenn man ihn auf einem Pizzastein zubereitet. Ich benutze den von Pampered Chef und möchte ihn in meiner Küche nicht mehr missen.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Laugenschiffchen aus meinem Thermomix

Laugenschiffchen auch für den Vorrat

Diese Laugenschiffchen sind ein Allrounder. Wir nehmen sie gerne als chilliges Abendessen am Wochenende, als …

Pizza-Brötchen mit Gyros aus meinem Thermomix

Pizza-Brötchen mit Gyros-Füllung auch für den Vorrat

Diese leckeren Gyros-Brötchen sind sehr vielseitig. Sie bereichern unseren Abendbrottisch, werden gerne auf unseren Partys …

Ein Kommentar

  1. Christine Altrock

    Habe mir dein Kochbuch gerade am Wochenende gekauft. Die Rezepte lesen sich sehr gut. Werde einiges aus diesem Buch nachkochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.