facebook
Neuigkeiten
Startseite » Desserts » Marzipan-Panna-Cotta
Mix Mit! Daniela Behr
Panna cotta aus dem Thermomix
Panna cotta aus dem Thermomix

Marzipan-Panna-Cotta

Pannacotta ist ein Dessert, dass man in so vielen verschiedenen Variationen und Formen herstellen kann, dass es sich für alle Gelegenheiten eignet. Ich habe hier die Marzipanvariante in weihnachtlicher Form gewählt.

  • Zutaten
  • Zubereitung

Für vier Personen benötigst du:

Panna cotta:

  • 50 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Marzipanrohmasse
  • 2 TL Rosenwasser
  • 400 Gramm Sahne
  • Gelantinefix für 500 Gramm Flüssigkeit (Pulver)

Soße

  • 150 Gramm frisch gespresster Orangensaft (ca. 2 Orangen)
  • 30 Gramm Gelierzucker 3:1
  • optional etwas Cointreau
  • Für die Panna cotta Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren,
  • Marzipanrohmasse in groben Stücken hinzugeben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern,
  • Rosenwasser und Sahne hinzugeben und 6 Minuten/100 Grad/Stufe 2 aufkochen lassen (bitte darauf achten, das Gerät auszuschalten, wenn die Panna cotta die 100 Grad erreicht hat, damit es nicht überkocht)
  • Gelantine fix in den Mixtopf geben und alles stufenweise bis Stufe 10 kurz pürieren.
  • Die Panna cotta in Silikonförmchen gießen und mindestens drei Stunden kalt stellen.
  • Orangensaft  in den Mixtopf einwiegen, Gelierzucker hinzugeben und 5 Minuten/100 Grad/Stufe 1 kochen und wenn keine Kinder mitessen nach dem Kochvorgang etwas Cointreau dazugeben und kurz vermengen.

Orangensoße auf die Teller verteilen, während sie noch warm ist – dann sieht es gleichmäßiger aus, weil die Soße dicklich wird. Panna cotta darauf dekorieren.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Lebkuchenschichtspeise aus meinem Thermomix

Lebkuchenschichtspeise

D Eine weiteres weihnachtliches Dessert aus meinem Thermomix findet ihr hier: Spekulatius-Zimtspeise

Streuselcookies aus meinem Thermomix

Streuselcookies

C Weitere leckere Cookies aus meinem Thermomix® findet ihr hier: Schokocookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.