facebook
Neuigkeiten
Startseite » Burger » Mini-Chickenburger
Mix Mit! Daniela Behr
Minichickenburger
Minichickenburger

Mini-Chickenburger

Mit diesen leckeren Minichickenburger könnt ihr eure Gäste und die Familie begeistern, ob auf einem Buffet oder als Überraschung in der Brotbox, diese Burger kommen garantiert gut an.

  • Zutaten
  • Zubereitung
Für 24 Miniburger benötigst du:

  • 180 Gramm Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 400 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • 25 Gramm Zucker
  • 1 TL Salz
  • Sesamkörner

Belag

  • 300 Gramm gebratenes Hähnchenbrustfilet aus der Kühltheke
  • einige Salatblätter
  • Mangocurrysoße aus der Flasche z.B. von H…z

24 Zahnstocher

  • Milch und Hefe in den Thermomix geben und 2 Minuten/37 Grad/Stufe 2 erwärmen.
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und 2 Minuten/Knetstufe verkneten.
  • Den Teig umfüllen und eine Stunde ruhen lassen.
  • Sesamkörner in eine Schüssel füllen.
  • Aus dem Teig 25 kleine platte Brötchen formen und diese mit der Oberfläche in die Sesamkörner tunken und nochmal 1/2 Stunde gehen lassen.
  • Die Brötchen im Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene in ca. 15 Minuten abbacken.
  • Brötchen auskühlen lassen und aufschneiden.
  • Salatblätter waschen und in Stücke teilen, die etwas größer sind als die Brötchen,
  • Hähnchenbrust in dünne Scheiben schneiden,
  • die untere Hälfte des Brötchens mit einem Salatblatt belegen, die Hähnchenbrust darauf legen und mit der Currysoße bestreichen, die ober Hälfte auf das Brötchen legen und einen Zahnstocher hineinstechen.

Ich habe mich hier für fertig gegarte Hähnchenbrust entschieden, die gibt es in kleinen Stücken, die perfekt zu der Größe der Burger passen, in jedem Discounter in der Kühltheke. Man kann natürlich auch die Hähnchenbrust frisch kaufen, braten, in Scheiben schneiden und die Brötchen damit belegen.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Monsterburger aus meinem Thermomix

Monsterburger

Selbst gemachte Burger schmecken immer noch am Besten, zu Halloween könnt ihr eure Liebsten mal …

Bohnensalat aus meinem Thermomix

Bohnen-Cabanossi-Salat

D Rauchige Barbecuesoße stelle ich immer selber her. Hier findet ihr das Rezept: http://danis-treue-kuechenfee.de/2017/08/danis-rauchige-barbecuesosse/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.