facebook
Neuigkeiten
Startseite » Hauptgerichte » Überbackenes Schweinefilet mit Camembert
Mix Mit! Daniela Behr
Schweinefilet mit Camenbert

Überbackenes Schweinefilet mit Camembert

Dieses leckere Rezept eignet sich hervorragend, wenn ihr Gäste erwartet.

  • Zutaten
  • Zubereitung

für 6 Portionen benötigst du

  • 20 Gramm Öl
  • 500 Gramm Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 30 Gramm Butter
  • 20 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Wasser
  • 2,5 TL klare Brühe (Pulver)
  • 300 Gramm Sahne
  • 2 TL Senf
  • 1 EL Öl
  • 1000 Gramm Schweinefilet
  • 200 Gramm Camembert/Weichkäse
  • Wildpreisselbeeren aus dem Glas
  • Öl in den Mixtopf einwiegen, geschnittene Champions hinzugeben und bei 100 Grad/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe/10 Minuten ohne Deckel garen,
  • Champignons in ein Sieb abgießen, die Flüssigkeit muss nicht aufgefangen werden,
  • Butter in den Mixtopf geben und 1:30 Minuten/100 Grad/ Stufe 1/ erhitzen,
  • Mehl hinzufügen und 1 Minute/100 Grad/Stufe 2/erhitzen,
  • Wasser, Senf, Brühpulver und Sahne hinzufügen, 5 Minuten/100 Grad/Stufe 3 kochen,
  • Schweinefilets in Scheiben schneiden, ca. 3 bis 4 cm dick, in eine Pfanne geben mit 1 EL Öl und von beiden Seiten scharf anbraten,
  • abgetropfte Champions in eine Auflaufform geben, Schweinefilets darüber geben, das Ganze mit der Soße begießen,
  • Auflaufform in den auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Backofen, mittlere Stufe geben und 25 Minuten abbacken,
  • Camembert in Scheiben schneiden, die Schweinefiletscheiben nach 25 Minuten damit belegen und nochmal 5 Minuten in den Backofen geben,
  • Preisselbeeren separat dazu servieren. 

Ich habe hierzu selbstgemachte Spätzle serviert.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Auflauf aus meinem Thermomix

Kartoffelhackauflauf

E Ein leckerer frischer Salat passt gut zu diesem Essen. Wie z. B. dieser hier …

Wirsingrahmnudeln aus meinem Thermomix

Wirsingrahmnudeln

W Wenn ihr Vegetarier seid, lasst den Schinkenspeck einfach weg und würzt mit mehr Salz …

2 Kommentare

  1. Mmm das sieht aber lecker aus. Danke für das tolle Rezept.

    LG Sabrina

  2. Sehr lecker … Gibt´s bei uns heut nochmal, das 2te mal die Woche, da vom Käse die Hälfte übrig ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.