Startseite » Fingerfood » Mini-Erdbeertörtchen
Mix Mit! Daniela Behr
Erdbeertoertchen

Mini-Erdbeertörtchen

Muss es immer eine große Erdbeertorte sein? Diese kleinen Häppchen liegen gut in der Hand und sind auch noch schön anzuschauen. 

Zutaten für 40 Törtchen

Zutaten für 40 Törtchen

Teig:

  • 100 Gramm Chashewkerne ungesalzen
  • 80 Gramm Zucker
  • 130 Gramm Mehl
  • 120 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 2 Prise Salz

Belag:

  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 500 ml Milch
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Tortenguß rot
  • 250 ml Kirschsaft, ersatzweise Wasser mit 2 TL Zucker
  • ca. 250 Gramm Erdbeeren

Zubereitung

Zubereitung

  • Chashewkerne und Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern,
  • restliche Zutaten für den Teig hinzugeben und 40 Sekunden/Stufe 4 zu einem Teig vermengen,
  • den Teig aus dem Mixtopf holen, zu einer Kugel formen und eine Stunde zugedeckt in den Kühlschrank stellen,
  • den Teig danach ausrollen und ordentlich mit Mehl bestäuben, bis der Teig nicht mehr klebt und in die Mulden der Minimuffinform verteilen, wer die Minimuffinform von TPC hat, formt kleine Kügelchen und bringt sie mit dem Stampfer in Form,
  • den Teig jeweils mit Erbsen gut beschweren, damit der Teig beim Backen nicht zu sehr aufgeht,
  • die Tartelettes 15 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze backen,
  • die Erbsen entfernen und die Törtchen noch ca. 5 Minuten weiterbacken, bis sie goldgelb sind.
  • Tartelettes aus den Förmchen holen und auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit Vanillepudding nach Anleitung kochen und abkühlen lassen (geht auch prima im Thermomix: Milch aufkochen, dann angerührtes Puddingpulver mit Zucker langsam hinzugeben und 1 Minute auf Stufe 4/100 Grad aufkochen),
  • Erdbeeren waschen und vierteln oder je nach Größe sechsteln,
  • Tortenguß und Kirschsaft in den Thermomix einwiegen und ca. 2 Minuten/100 Grad/Stufe 2 aufkochen bis die 100 Grad erreicht sind, sonst noch etwas Zeit hinzugeben,
  • einen Klecks Vanillepudding in die Törtchen verteilen, Erdbeeren darauf verteilen und mit dem Torteguß begießen, diesen abkühlen lassen, dann sind die Törtchen servierfertig.

Von dem Vanillepudding wird etwas übrig bleiben und auch vom Tortenguß.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Mandelhefezopf aus meinem Thermomix

Mandelhefezopf

I Wenn ihr diesen Hefezopf zum Frühstück haben möchtet, könnt ihr ihn getrost einen Tag …

Puddingbrezel aus meinem Thermomix

Puddingbrezel wie von meinem Bäcker

E Die längeren Gehzeiten für diesen Teig kommen dadurch zustande, dass ich mit sehr wenig …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.