facebook
Neuigkeiten
Startseite » Fingerfood » Danis Wraps
Mix Mit! Daniela Behr
Fingerfood aus dem Thermomix
Fingerfood aus dem Thermomix

Danis Wraps

Diese Wraps eigenen sich hervorragend für ein Buffet, ob reines Fingerfoodbuffet oder ein gemischtes Buffet. Die Herstellung kostet nicht viel Zeit und man bekommt ein gutes und reichhaltiges Ergebnis, was ja gerade wenn ich mich an ein reines Fingerfoodbuffet für viele Gäste heranwage sehr wichtig ist.

  • Zutaten
  • Zubereitung
  • 4 hartgekochte kalte Eier
  • 100 Gramm Bergkäse
  • 100 Gramm Delikatessmayonnaise
  • 80 Gramm saure Sahne
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL Salz
  • 150 Gramm Schweinebratenaufschnitt
  • 40 Gramm Ruccola
  • 4 bis 6 Wraps, je nach Größe
  • Käse in groben Stücken in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern und umfüllen,
  • Eier in den Mixtopf geben , 3 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern und umfüllen, die Masse kann in die Schüssel zu dem Bergkäse,
  • Mayonnaise, saure Sahne, Senf und Salz in den Mixtopf geben (er muss nicht gespült sein) und 8 Sekunden/Stufe 3 verrühren,
  • Eier und Käse wieder hinzufügen und 5 Sekunden/Stufe 2/ Rückwärtslauf vermengen,
  • je ein Wrap auf die Arbeitsfläche legen und mit einem Viertel oder Sechstel der Eimasse bestreichen, hier darauf achten, dass man nur etwa 1/2 Fladen bis 3/4 Fladen bestreicht, durch das Rollen verteilt sich die Masse später bis zum Ende des Fladens,
  • die Eimasse mit gewaschenem Ruccola und Schweinebratenaufschnitt, den ich in grobe Stücke reiße, belegen,
  • Wrap nun so stramm wie möglich aufrollen und in Frischhaltefolie wickeln, diese so stramm und eng wie möglich um den Wrap spannen,
  • Wraps über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen,
  • vor dem Servieren in Scheiben schneiden, dies kann man auch schon ein paar Stunden vor Beginn der Feier machen, halt so wie es in den Zeitrahmen passt.

Ich habe diese Wraps, bevor ich sie für euch veröffentlicht habe, schon mehrfach gemacht und kann euch daher diesen Tipp geben: Spart nicht an den Wraps, sondern entscheidet euch für die, die ihr im Supermarkt bei den internationalen Spezialitäten bekommt, die kosten ca. 1,00 Euro mehr, aber es lohnt sich.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Monsterburger aus meinem Thermomix

Monsterburger

Selbst gemachte Burger schmecken immer noch am Besten, zu Halloween könnt ihr eure Liebsten mal …

Pfannkuchensalat aus meinem Thermomix

Pfannkuchensalat

D Diesen Salat kann man wunderbar vorbereiten. Am Tag vor der Einladung brate ich die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.