Startseite » Deftiges Gebäck » Flammkuchen mit Feigen und Gorgonzola
Mix Mit! Daniela Behr
Flammkuchen aus dem Thermomix
Flammkuchen aus dem Thermomix

Flammkuchen mit Feigen und Gorgonzola

Frische große Feigen zu einem angemessen Preis gibt es meist von Mitte September bis Mitte Oktober. Ein Grund diese tolle Frucht in meinen Speiseplan in dieser Zeit öfter einzubauen. Hier habe ich einen Flammkuchen damit belegt und als Käse würzigen Gorgonzola dazu gegeben.
  • Zutaten
  • Zubereitung
Teig

  • 250 Gramm Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Öl
  • 125 Gramm Wasser

Belag:

  • 150 Gramm Schmand
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 125 Gramm gewürfelter Speck
  • 5 frische reife Feigen
  • 150 Gramm Gorgonzola dolce
  • 1 Stengel frischen Rosmarin
  • Für den Teig alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Knetstufe verkneten und in eine Schüssel umfüllen, Teig 1/2 Stunde gehen lassen.
  • Schmand und Salz in den Mixtopf geben, einige Sekunden Stufe 3 verrühren.
  • Teig auf einem Blech oder idealerweise auf einem Pizzastein ausrollen,
    mit der Schmandcreme bestreichen,
  • Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und in kleine Stückchen schneiden, auf dem Boden verteilen,
  • Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden,
  • Feigen waschen, trocken tupfen und in ca. 5 Scheiben pro Feige schneiden (Endstücke nicht mitgerechnet, die schneide ich ab und gebe sie zum Naschen frei)
  • Speck und Frühlingszwiebeln gleichmäßig auf dem Teig verteilen, nun die Feigen darauf geben, den Gorgonzola in kleine Stücke schneiden und die Feigenscheiben damit belegen.
  • Den Flammkuchen bei 250 Grad Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene  ca. 15 bis 20 Minuten abbacken.

Das  beste Resultat beim Abbacken eines Flammkuchens erhält man, wenn man ihn auf einem Pizzastein zubereitet. Ich benutze den von Pampered Chef und möchte ihn in meiner Küche nicht mehr missen.

Print Friendly
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Partykrokodil aus dem Thermomix

Party-Krokodil Burgerstyle

Ich liebe diese Hingucker auf einem Buffet. Dieses Krokodil ist eigentlich ein Cheeseburger, zu dem …

selbstgemachte Croissants aus dem Thermomix

Käse-Schinken-Croissants

Diese Käse-Schninken-Coissants sind etwas ganz Besonderes und passen deshalb zu einem festlichen Brunch. Der Blätterteig …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.