Startseite » Desserts » Kaltes Heidelbeer-Crumble
Mix Mit! Daniela Behr
Heidelbeercrumble aus dem Themomix
Heidelbeercrumble aus dem Themomix

Kaltes Heidelbeer-Crumble

Heidelbeeren treffen auf Walnussstreusel und Mascarponecreme. Ein Nachtisch, der die Geschmacksknospen jubilieren lässt.

  • Zutaten
  • Zubereitung

Für ca. 10 Portionen

  • Zutaten für die Walnusstreusel
  • 90 Gramm Walnusshälften
  • 100 Gramm Mehl
  • 120 Gramm Zucker
  • 2 Prisen Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 60 Gramm kalte Butter
  • Zutaten für die Mascarponecreme
  • 400 Gramm gekühlte Sahne
  • Mark einer Vanilleschote
  • 500 Gramm Mascarpone
  • 120 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Vanillejoghurt
  • außerdem
  • 400 Gramm frische Heidelbeeren

 

 

  • für die Streusel die Walnüsse in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern,
  • Mehl, Zucker, Zimt, Salz und Butter hinzugeben und alles 1:30 bei Knetstufe verkneten,
  • die Streusel aus dem Mixtopf holen und auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech geben, Streusel eventuell noch etwas nachformen, damit auch größere Streusel entstehen,
  • Walnussstreusel bei 180 Grad Umluft ca. 12 Minuten goldgelb backen.

In der Zwischenzeit

  • Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren und umfüllen,
  • Sahne in den Mixtopf geben und bei Stufe 3 auf Sicht steif schlagen und umfüllen,
  • Mascarpone, pulverisierten Zucker, Joghurt und Mark einer Vanilleschote in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 4 vermengen,
  • Sahne mit dem Spatel vorsichtig unterheben,
  • Heidelbeeren verlesen und waschen.
  • pro Glas einen Eßöffel Streusel einfüllen, eine Schicht Heidelbeeren drüber geben, mit Mascarponecreme bedecken, das Ganze einmal wiederholen und mit Heidelbeeren verzieren

 

Print Friendly
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Grießbrei aus dem Thermomix

Vanille-Grießbrei

E  

Partykrokodil aus dem Thermomix

Party-Krokodil Burgerstyle

Ich liebe diese Hingucker auf einem Buffet. Dieses Krokodil ist eigentlich ein Cheeseburger, zu dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.