facebook
Startseite » Fingerfood » Pumpernickel Petit fours
Mix Mit! Daniela Behr
Fingerfood mit Pumpernickel aus dem Thermomix

Pumpernickel Petit fours

Basilikumcreme trifft auf Tomatencreme, das Ganze zwischen Pumpernickelscheiben, ergibt ein köstliches vegetarisches Fingerfood. 
  • Zutaten
  • Zubereitung
  • 6 Scheiben Pumpernickel

für die Basilikumcreme

  • 40 g Parmesan
  • 20 g Basilikumblätter
  • 100 g Frischkäse

für die Tomatencreme

  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 100 g Frischkäse
  • Für die Basilikumcreme Parmesan in den Thermomix geben, 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
  • Basilikum in den Mixtopf einwiegen und 4 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • Parmesankäse wieder in den Mixtopf geben, Frischkäse dazu wiegen, 20 Sekunden/Stufe 3 vermengen und umfüllen.
  • Für die Tomatencreme getrocknete Tomaten mit einer Gabel aus der Verpackung holen und mit dem daran befindlichen Öl in den Mixtopf einwiegen und 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.Frischkäse dazu geben und 20 Sekunden/Stufe 3 vermengen.
  • Eine Scheibe Pumpernickel auf Frischhaltefolie legen, mit der Hälfte der Basilikumcreme bestreichen, mit einer weiteren Scheibe Pumpernickel bedecken, die Hälfte der Tomatencreme auf die Pumpernickelscheibe streichen, mit Pumpernickel abschließen. Mit den drei übrigen Pumpernickelscheiben und der restlichen Creme genauso verfahren.
  • Brot in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
    Pumpernickel am nächsten Tag mit einem sehr scharfen Messer, wenn vorhanden, mit einem elektrischen Messer, in Würfel schneiden.
Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Laugenschiffchen aus meinem Thermomix

Laugenschiffchen auch für den Vorrat

Diese Laugenschiffchen sind ein Allrounder. Wir nehmen sie gerne als chilliges Abendessen am Wochenende, als …

Tomate-Mozarella aus meinem Thermomix

Tomate-Mozarella-Sticks in Parmesan-Hülle

Tomate mit Minimozarella auf einem Spieß ist ja ein sehr bekanntes Rezept und wird auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.