Startseite » Party » Brötchen-Kranz mit Pizzadipp
Mix Mit! Daniela Behr
Pizzabrötchen mit warmen Pizzadip aus dem Thermomix
Pizzabrötchen mit warmen Pizzadip aus dem Thermomix

Brötchen-Kranz mit Pizzadipp

E
in gemütlicher Abend mit Familie oder Freunden steht an und ihr sucht noch eine kleinere Leckerei? Das Prinzip hier: Einfach ein lauwarmes Brötchen abzupfen und in den warmen Dip tunken. 
  • Zutaten
  • Zubereitung

Zutaten für einen Kranz

Für die Pizzabrötchen

  • 360 g Mehl
  • 200 g Wasser lauwarm
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 25 g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g mittelalten Gouda

Für den Dipp

  • 100 g mittelalten Gouda
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Stengel Basilikum, gezupft
  • 150 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 100 g Creme fraiche
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 geh. TL Kräutersalz

Außerdem

  • 2 feuerfeste runde Formen mit einem Durchmesser von ca. 13 cm2
  • Gesamten Gouda (200 Gramm) in Stücken in den Mixtopf einwiegen, 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  • Für die Pizzabrötchen alle Zutaten bis auf den Gouda in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Knetstufe verarbeiten.
  • Teig umfüllen und zugedeckt eine Stunde gehen lassen.
  • Für den Dip Knoblauchzehe und Basilikum in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  • Tomaten, Creme fraiche, Tomatenmark und Kräutersalz hinzugeben und 10 Sekunden/Stufe 4 vermengen.
  • 120 Gramm von dem zerkleinerten Gouda hinzuwiegen und 5 Sekunden/Stufe 3 vermengen. Dip in die feuerfesten Formen umfüllen.
  • Von dem Teig 100  Gramm abnehmen, restlichen Teig in 12 Teile teilen, jeweils etwas platt drücken mit dem restlichen Gouda belegen und ein Brötchen daraus formen. Aus dem beiseite gelegten Teig einen Kreis ausrollen mit einem Durchmesser von 13 cm und in 12 Teile teilen. Für jedes Brötchen ein „Tortenstück“ nehmen, Brötchen auf die breite Seite auflegen und die spitze Seite dann über das Brötchen legen.
  • Pizzabrötchen mit warmen Pizzadip aus dem Thermomix
  • Eine der feuerfesten Formen in die Mitte des Backblechs stellen und die Brötchen kreisförmig darum aufbauen, kleine Zwischenräume stehen lassen, da der Teig noch gehen muss.
  • Pizzabrötchen mit warmen Pizzadip aus dem Thermomix
  • Brötchenkranz eine halbe Stunde gehen lassen.
  • Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und den Kranz 25 Minuten backen, die zweite feuerfeste Form separat auf das Backblech stellen und mit erhitzen.

Serviert diesen Kranz mit der Form in der Mitte, die zweite Form könnt ihr im ausgestellten Backofen noch etwas ziehen lassen und tauscht sie dann aus, wenn die erste leer ist.

Print Friendly
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Nudelsalat Caprese aus dem Thermomix

Nudelsalat Caprese

D Den Salat mindestens eine Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen, damit er …

Marzipanschweinchen aus dem Thermomix

Marzipanschweinchen

E Merken Merken Merken Merken Merken Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.