Startseite » Kuchen » Schoko-Himbeer-Traum
Mix Mit! Daniela Behr
Schokohimbeertorte aus dem Thermomix
Schokohimbeertorte aus dem Thermomix

Schoko-Himbeer-Traum

D
iese leckere Torte hat den Zusatz „Traum“ in ihren Namen wahrlich verdient. Leckerste Schokolade trifft auf schmackhafte Himbeeren, ein wahrhafter Traum. 
  • Zutaten
  • Zubereitung

Für den Tortenboden

  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 4 Eiweiß
  • 25 g Wasser
  • 180 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 120 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Schokoladen-Pudding-Pulver
  • 1 kräftige Prise Salz

Für die Himbeercreme

  • 250 g Sahne
  • 100 g Zucker
  • 350 g Himbeeren aufgetaut
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 250 g Mascarpone

Für die Schokocreme

  • 250 g Sahne
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 50g Zucker
  • 20g Butter
  • 250 g Mascarpone

Für den Tortenboden

  • Backofen auf 180 Grad Umluft/vorheizen.
  • 100 ml heißes Wasser mit 1 El Salz in den Mixtopf geben und 15 Sek/ Stufe 8 schleudern, Wasser ausschütten und den Topf nicht spülen.
  • Rühraufsatz einsetzen, Eiweiß und Wasser in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Stufe 3 zu Eischnee schlagen.
  • Zucker dazugeben und 1 Minute/Stufe 3 vermengen.
  • Eigelb hinzufügen und 10 Sekunden/ Stufe 3 verrühren.
  • Mehl, Backpulver, Puddingpulver und Salz hinzufügen und 10 Sekunden/Stufe 3 Rückwärtslauf vermischen.
  • Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben und 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  • Mixtopf spülen.
  • Tortenboden  vollständig  auskühlen lassen.

Für die Cremes

  • Den gesamten Zucker (150 Gramm) in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten und umfüllen.
  • Die gesamte Sahne (500 Gramm) auf Sicht bei Stufe 3 steifschlagen und umfüllen.

Für die Himbeercreme

  • Von den aufgetauten Himbeeren 4 EL Saft abnehmen und mit der Gelatine vermengen. (Falls keine 4 EL Saft übrig sind mit Wasser auffüllen) Gelatine nach Packungsanweisung quellen und erwärmen.
  • Himbeeren und 100 Gramm von dem Puderzucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/ Stufe 4 pürieren.
  • Vorbereitete Gelatine hinzufügen und 30 Sekunden/Stufe 4 unterrühren. Mascarpone hinzufügen und 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Himbeermasse in eine Schüssel umfüllen, die Hälfte der geschlagenen Sahne hinzugeben und mit dem Spatel unterheben. Creme in den Kühlschrank stellen.
  • Mixtopf spülen.

Für die Schokocreme

  • Schokolade in kleinen Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/ Stufe 10 zerschreddern.
  • Puderzucker und Butter hinzufügen und 5 Minuten/ 37°C /Stufe 2 schmelzen, mit dem Spatel durchrühren und weitere 2 Minuten/37 Grad/Stufe 2 schmelzen.
  • Mascarpone hinzufügen und  30 Sekunden/Stufe 4 vermengen, die restliche geschlagene Sahne mit dem Spatel unterheben.

Fertigstellen der Torte

  • Tortenboden der Länge nach halbieren. Unteren Boden auf eine Platte geben und mit einem Tortenring ummanteln. Schokocreme komplett auf dem Boden gleichmäßig verteilen.
  • Zweiten Tortenboden aufsetzen, mit der Himbeercreme bestreichen, für den Rand Creme zurückbehalten.
  • Torte eine halbe Stunde kühlstellen.
  • Tortenring entfernen und den Rand mit Himbeercreme verzieren.
  • Dekorieren könnt ihr die Torte nach Belieben und nach Anlass. Wir haben Rollfondant verwendet und kleine Motive ausgestochen.
Print Friendly
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Erdbeergriesschnitte aus meine Thermomix

Erdbeergriesschnitte

E Himbeeren und Heidelbeeren eignen sich auch ganz hervorragend für diesen Kuchen.

Osterkuchen aus meinem Thermomix

Osterhasen-Kuchen

D Man kann diesen Kuchen zu jeder Gelegenheit auch passend mit einem anderen Motiv backen. …

2 Kommentare

  1. Catharin Lieser

    Hallo,
    Das klingt super lecker 🙂
    Kann man den Kuchen auch schon am Abend vorher
    zubereiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.