Startseite » Mahlzeiten für unterwegs » 5 Minuten Terrine mit Gnoccis und Champignonrahmsoße
Mix Mit! Daniela Behr
5 Minuten Terrine mit Gnoccis aus dem Thermomix
5 Minuten Terrine mit Gnoccis

5 Minuten Terrine mit Gnoccis und Champignonrahmsoße

D
ie Fünfminutenterrine ist eine perfekte Lösung für die Mittagspause, Gnoccis aus dem Kühlregal eignen sich hier übrigens hervorragend, weil sie schon vorgegart sind.
  • Zutaten
  • Zubereitung

Für 1 Person benötigst du

  • 2 getrocknete Steinpilze
  • 1 Zwiebel, geschält und halbiert
  • 20 g neutrales Speiseöl
  • 300 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1 geh. TL  Mehl
  • 10 g Tomatenmark
  • 60 g Frischkäse
  • 1 EL Sojasoße
  • ½ TL Salz
  • 250 g Gnoccis aus dem Kühlregal

  • Steinpilze etwas zerkleinern und eine halbe Stunde in lauwarmen Wasser einweichen, danach abgießen und Pilze mit Küchenkrepp etwas abtrocknen
  • Zwiebel in den Mixtopf geben und 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Öl, Champignons und Steinpilze dazu geben und 7 Minuten/Varoma/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe ohne Meßbecher anschwitzen.
  • Mehl und Tomatenmark dazugeben, Meßbecher einsetzen, 3 Minuten/Varoma/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe anschwitzen.
  • Frischkäse, Sojasoße und Salz dazugeben und 5 Minuten/100 Grad/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe garen.
  • Gnoccis in ein Glas geben und die warme Soße darüber gießen, abkühlen lassen und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren.
  • 5 Minuten Terrine aus dem Kühlschrank nehmen und bis zum Verzehr bei Zimmertemperatur aufheben.
  • 100 g kochendes Wasser in das Glas geben und vorsichtig umrühren, so dass die Gnoccis unten bleiben. 5 Minuten ziehen lassen und genießen.

Ich packe das Glas während der Wartezeit in ein Frotteehandtuch, dann bleibt das Essen heiß.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

DSC_0439

Kichererbsensalat to go

D Ich bereite diesen Salat schon einen Abend vorher zu.

Bauernsalat to go

Bauernsalat to go

D Wer möchte gibt im ersten Schritt eine halbe Knoblauchzehe mit in den Mixtopf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.