facebook
Neuigkeiten
Startseite » Burger » Monsterburger
Mix Mit! Daniela Behr
Monsterburger aus meinem Thermomix
Monsterburger aus meinem Thermomix

Monsterburger

Selbst gemachte Burger schmecken immer noch am Besten, zu Halloween könnt ihr eure Liebsten mal mit dieser Variante überraschen. Die Burgerbuns und die Burgersoße sind schnell in meinem Thermomix gemacht und mit ein bisschen Kreativität sehen unsere Burger monstermäßig aus.

  • Zutaten
  • Zubereitung
Für 8 Burger benötigst du:

für die Brötchen:

  • 180 Gramm Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 400 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • 35 Gramm Zucker
  • 1 TL Salz
  • Sesamkörner

für die Soße

  • 1 rote Zwiebel
  • 5 Gramm Ingwer (geschält gewogen)
  • 20 Gramm neutrales Speiseöl
  • 10 Gramm brauner Zucker
  • 1/2 Dose Tomaten (200 Gramm)
  • 15 Gramm Dijonsenf
  • 20 Gramm Ahornsirup
  • 10 Gramm roter Balsamicoessig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 10 Gramm Worchestersoße
  • 3/4 TL Salz

für die Hamburger

  • 500 Gramm Hackfleisch
  • 1 trockenes Brötchen eingeweicht und ausgedrückt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 1,5 Teelöffel Oregano
  • 1 EL Öl zum Braten

für den Belag:

  • 8 Scheiben Scheiblettenkäse mit Goudageschmack
  • 16 Scheiben Sandwichgurkenscheiben
  • 8 Minimozarellakugeln
  • gestiftelte Mandeln
  • 2 Cornichons
  • Für die Brötchen Milch und Hefe in den Thermomix geben und 2 Minuten/37 Grad/Stufe 2 erwärmen,
  • die restlichen Zutaten außer die Sesamkörner hinzugeben und 2 Minuten/Knetstufe verkneten,
  • den Teig umfüllen und eine Stunde ruhen lassen,
  • Sesamkörner in eine Schüssel füllen, Wasser in eine Schüssel füllen,
  • aus dem Teig 8 platte Brötchen formen und diese mit der Oberfläche in das Wasser tunken, dann in die Sesamkörner und nochmal 1/2 Stunde gehen lassen,
  • Die Brötchen im Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene in ca. 15 Minuten abbacken,
  • Brötchen auskühlen lassen und aufschneiden.
  • Für die Hamburger
  • Zwiebel in den Mixtopf geben und 4 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern,
  • restliche Zutaten für die Frikadellen in den Mitxtopf geben 50 Sekunden/Teigstufe verkneten,
  • aus dem Teig 8 flache Bratlinge formen, die den Durchmesser der Brötchen haben und in einer Pfanne abbraten und direkt mit Käse belegen.
  • In der Zwischenzeit die Soße zubereiten:
  • Ingwer in den Mixtopf geben und 4 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern,
  • Zwiebel schälen, halbieren, hinzufügen und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern,
  • Ö und braunen Zucker hinzufügen und 4 Minuten/Varoma/Stufe 1 ohne Deckel andünsten,
  • Tomaten, Senf, Ahornsirup. Balsamicoessig, Tomatenmark, Worcestersoße und Salz hinzufügen und 18 Minuten/100 Grad/Stufe 1 (bitte wieder mit Deckel) kochen,
  • die Masse einige Sekunden auf Stufe 6 pürieren, dabei den Regler langsam hochfahren.
  • Nun werden die Burger zusammengesetzt. Dafür die Unterseite des Brötchens mit Soße bestreichen, mit jeweils 2 Sandwichgurkenscheiben belegen.
  • Burgerpattie mit dem Käse darauf geben und mit weiterer Soße bestreichen, obere Burgerhälfte auflegen.
  • Die Mandelsplitter als Zähne oben und unten in das Brötchen einstechen.
  • Mozarellakugeln halbieren, Cornichons in Scheiben schneiden.
  • Mozarellakugel mit Cornichons belegen und auf den Burger geben, auflegen.
Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Pfannkuchensalat aus meinem Thermomix

Pfannkuchensalat

D Diesen Salat kann man wunderbar vorbereiten. Am Tag vor der Einladung brate ich die …

Bohnensalat aus meinem Thermomix

Bohnen-Cabanossi-Salat

D Rauchige Barbecuesoße stelle ich immer selber her. Hier findet ihr das Rezept: http://danis-treue-kuechenfee.de/2017/08/danis-rauchige-barbecuesosse/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.