facebook
Neuigkeiten
Startseite » Kuchen » Heidelbeermuffins zur Eiweißverwertung
Mix Mit! Daniela Behr
Heidelbeermuffins aus meinem Thermomix
Heidelbeermuffins aus meinem Thermomix

Heidelbeermuffins zur Eiweißverwertung

I
mmer wieder kommt man in die Situation, dass Eiweiß übrig bleibt und es ist viel zu wertvoll und schade, dies einfach zu entsorgen. Ich entscheide mich gerne für diese Muffins, um mein Eiweiß sinnvoll zu verwerten. Durch die Zugabe von gemahlenen Mandeln und wenig Mehl sind sie sehr zart und schmelzend in der Konsistenz. 
  • Zutaten
  • Zubereitung

Für 12 Muffins benötigst du

  • 125 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 100 g heißes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 5 Eiweiß
  • Mark einer Vanilleschote
  • ½ Päckchen Orangenbackaroma
  • 120 g blanchierte und gemahlene Mandeln
  • 80 g Weizenmehl Type 405
  • 140 g Heidelbeeren

Außerdem

  • 1 Muffinform/ 12 Muffinförmchen aus Silikon
  • 12 Muffinförmchen aus Papier
  • etwas Puderzucker

  • Butter bei kleiner Hitze einem kleinen Topf schmelzen, abkühlen lassen und bereit halten.
  • In der Zwischenzeit Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten und umfüllen.
  • Wasser in den Mixtopf einwiegen, Salz dazu geben und 8 Sekunden/Stufe 10 schleudern. Wasser abgießen, Mixtopf nicht spülen.
  • Rühraufsatz einsetzen, Eiweiß in den Mixtopf geben und 2 Minuten/Stufe 4 zu Eischnee schlagen. Eiweiß mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Thermomix auf 1 Minute/Stufe 3 einstellen und während dessen den Puderzucker durch die Deckelöffnung hinzugeben.
  • Vanillemark, Zitronenaroma,  gemahlene Mandeln, Mehl und flüssige Butter  hinzufügen und 12 Sekunden/Rückwärtslauf/Stufe 3 vermengen. Mit dem Spatel nach unten schieben und  5 Sekunden/Rückwärtslauf/Stufe 2 weiter vermengen.
  • Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • 12 Muffinförmchen oder -mulden mit Papierförmchen auskleiden. Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.  Heidelbeeren in den Teig eindrücken, einige sollten dabei herausschauen.
  • Muffins auf mittlere Schiene 4o bis 45 Minuten backen. Muffins aus den Mulden nehmen und in den Papierförmchen auf einem Rost abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Ein weiteres Rezpt zur Eiweißverwertung findet ihr hier Bagels zur Eiweißverwertung

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Sacherhappen aus meinem Thermomix

Sacherhäppchen

D    

Kuchen aus meinem Thermomix

Walnusskuchen

E