facebook
Neuigkeiten
Startseite » Hauptgerichte » Hähnchenschnitzel Hawaii
Mix Mit! Daniela Behr
Hähnchenbrust Hawaii aus meinem Thermomix
Hähnchenbrust Hawaii aus meinem Thermomix

Hähnchenschnitzel Hawaii

Hähnchenbrustfilet, belegt mit Ananas, Käse und Kirsche, gegart in einer würzigen Curryrahmsoße, was will das Herz mehr. Ich serviere es gerne mit Reis. Als Gemüse kann ich euch hierzu Brokkoli empfehlen.

  • Zutaten
  • Zubereitung
 

Für 4 Personen benötigst du

Für die Soße:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 15 g neutrales Speiseöl
  • 1 TL Curry
  • 20  g Mehl
  • 200 g Sahne
  • 50 g aufgefangener Ananassaft
  • 1 TL Hühnerbrühpulver

Für die Schnitzel

  • 4 Ananasringe
  • 4 Hähnchenbrustfilets a 200 g
  • 4 Scheiben junger Gouda
  • 4 Kirschen

  • Zwiebel halbieren, in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  • Öl hinzugeben und 2 Minuten/Varoma/Stufe 1 ohne Deckel andünsten.
  • Curry und Mehl hinzugeben und 2 Minuten/Varoma/Stufe 1 mit Deckel anschwitzen.
  • Ananasdose öffnen und Saft auffangen.
  • Bodensatz mit dem Spatel lösen und im Mixtopf lassen. Sahne, Ananassaft und Hühnerbrühpulver hinzugeben, 5 Sekunden/Stufe 5 vermengen und 4 Minuten/100 Grad/Stufe 2 aufkochen.
  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Hähnchenbrustfilet  in eine Auflaufform legen, die so groß sein sollte, dass die Hähnchenfilets gerade reinpassen und zwischen ihnen nicht viel Platz ist, Currysoße darüber geben 30 Minuten backen.
  • Hähnchenbrustfilets mit Ananasscheiben  und mit Käse belegen und weitere 15 Minuten backen und je mit einer Kirsche garnieren.

Zu den Hähnchenbrustfilets passt Reis und Brokkoli ganz hervorragend.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Gyros-Schlemmertopf aus meinem Thermomix

Gyros-Schlemmertopf

Gyros steht bei meiner Familie sehr gerne auf dem Speiseplan und ist äußerst beliebt. Diesen …

mexikanische Kartoffeln mit Chilli con Carne aus meinem Thermomix

Mexikanische Kartoffeln mit Chili con Carne und Cheddar überbacken

Chili con Carne ist ein allseits beliebtes Gericht bie jung und alt. Hier habe ich …