Startseite » Schlagwörter Archiv: Fingerfood Thermomix

Schlagwörter Archiv: Fingerfood Thermomix

Chicken-Nugget-Wrap to go

schnelles Mittagessen mit meinem Thermomix

E Diesen Wrap kann man gut abends für den nächsten Tag vorbereiten, darum verwende ich Weißkohl und gebe nur wenig Joghurt an den Wrap.

Mehr lesen »

Cheeseburger am Stiel

Cheeseburger am Stiel

Ich liebe es, Gerichte in einer anderen Form zu präsentieren. So wurde hier aus einem Cheeseburger ein attraktives Fingerfoodrezept.

Mehr lesen »

Hähnchenbrust-Spieße in aromatischer Honigsoße

Tapas aus dem Thermomix

D Dieses Tapas kann man warm oder kalt genießen. Sie passen auch auf jegliches Fingerfoodbuffett.

Mehr lesen »

Knoblauch-Garnelen auf Advocado-Creme

Tapas aus dem Thermomix

Mehr lesen »

Chorizo in fruchtiger Tomatensoße

Tapas aus dem Thermomix

A

Mehr lesen »

Danis deftige Teigröschen

Teigröschen deftig gefüllt aus dem Thermomix

D Ein leckeres Fingerfood, dass auch ausgezeichnet zu einem kühlen Bier passt.

Mehr lesen »

Pumpernickel Petit fours

Fingerfood mit Pumpernickel aus dem Thermomix

Basilikumcreme trifft auf Tomatencreme, das Ganze zwischen Pumpernickelscheiben, ergibt ein köstliches vegetarisches Fingerfood  

Mehr lesen »

Danis Laugen-Burger

Laugenburger aus dem Thermomix

Softe Burger, in Lauge gebadet, harmonieren geschmacklich perfekt mit dem Leberkäse und Krautsalat, das Ganze wird noch getoppt mit einer Senfsoße. Tipp: Wenn ihr die großen Burger macht, serviert sie lauwarm. Für eine Party sind sie aber auch gut vorzubereiten, in dem Fall macht doch einfach Miniburger daraus und serviert sie kalt, so schmecken sie nämlich auch ganz fantastisch.  

Mehr lesen »

Danis Minihotdogs

Hotdogs aus dem Thermomix

Geht es euch auch so? Ihr beißt genüsslich in einen Hotdog und an den Seiten quillt alles heraus. Jetzt wollte ich aber einen Hotdog im Miniformat für ein Fingerfoodbuffet machen, das brachte mich dann auf die Idee, den Belag einfach mit einzubacken.   Diese Hotdogs schmecken auch am nächsten Tag kalt noch sehr gut, darum lassen sie sich prima für ein …

Mehr lesen »

Frikadellenspieße im Glas

Frikadellenspieße aus dem Thermomix

Dieses Rezept ist ein typisches Partyrezept, erfüllt es doch einige Kriterien: Es ist fingefoodtauglich, eine Köstlichkeit aus dem Glas, die ja im Augenblick sehr begehrt sind und macht sich gut auf jedem Buffet. Ich serviere hierzu frisches Baguette.

Mehr lesen »

Danis Wraps

Fingerfood aus dem Thermomix

Diese Wraps eigenen sich hervorragend für ein Buffet, ob reines Fingerfoodbuffet oder ein gemischtes Buffet. Die Herstellung kostet nicht viel Zeit und man bekommt ein gutes und reichhaltiges Ergebnis, was ja gerade wenn ich mich an ein reines Fingerfoodbuffet für viele Gäste heranwage sehr wichtig ist. Ich habe diese Wraps, bevor ich sie für euch veröffentlicht habe, schon mehrfach gemacht …

Mehr lesen »

Mozarella-Kügelchen nach Danis Art

gefüllter Mozarella Thermomix

Lange hat mich das Thema beschäftigt, wie bekomme ich das Pesto in den Mozarella, nicht durch aushöhlen, sondern so, dass ich ihn öffne und wieder schließe. Ich wollte etwas ganz Besonderes kreiieren, was meine Gäste bisher noch nie auf einem Buffet oder als Vorspeise präsentiert bekommen haben und sie zum Staunen bringt. Dieses Rezept gelingt nur mit Büffelmozarella, da er …

Mehr lesen »

Danis Minitexasburger

Minitexasburger

Miniburger sind auf einem Buffet immer ein Hingucker und eurer Phantasie sind beim Belegen keine Grenzen gesetzt. Ich habe mich hier für einen Belag mit Bacon, Mais und einer selbstgemachten Kräutersoße entschieden. Die Fleischpatties sind mit gemischten Hackfleisch hergestellt. 

Mehr lesen »

Gyrostörtchen

Gyrostoertchen

Gyrosgeschnetzeltes ist vielseitig verwendbar. Hier habe ich diese griechische Spezialität als Belag für deftige Törtchen verwendet.

Mehr lesen »

Bärlauch-Törtchen

Bärlauchtörtchen

Dieses Rezept eignet sich besonders gut als Fingerfood. Ich habe hier extra kleine Tarteletteförmchen benutzt mit einem Durchmesser von 7 cm. Die Törtchen schmecken auch kalt sehr gut.

Mehr lesen »