• 26. Mai 2022 0:58

Schwarzwälder-Kirsch-Charlotte

Schwarzwälder-Kirsch-Charlotte aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Auch ein Nachtisch in einer großen Schüssel, wie diese Schwarzwälder-Kirsch-Charlotte, kann sehr attraktiv daherkommen. Eine fruchtige Schicht Kirschen trifft auf eine sensationelle Schokoladensahne, einen leckeren Rand aus Biskuit und eine leckere helle Creme. Ein Dessert, das deine Gäste begeistern wird.

Zutaten:

Für die Kirschschicht

  • 1 Glas Süßkirschen (Füllmenge 680 g)
  • 15 g Vanillezucker
  • 20 g Speisestärke
  • Saft einer Limette

Für die Schokoladencreme und zum Verzieren

  • 400 g Sahne
  • 200 g Zartbitterschokolade

Für die helle Creme

  • 70 g brauner Zucker
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Vanillejoghurt
  • 250 g Mascarpone

Außerdem

  • 1 Biskuitrolle mit Schokogeschmack

Zubereitung:

  • Kirschen gut abtropfen und den Saft dabei auffangen.
  • Saft in den Mixtopf geben und 15 g Vanillezucker, Saft einer Limette und 20 g Speisestärke hinzugeben und 5 Sekunden/Stufe 4 vermengen.
  • Kirschsaft 5 Minuten/100 Grad/Stufe 3 aufkochen. Die abgetropften Kirschen hinzugeben und dann mit dem Spatel unterrühren.
  • Kirschen in eine dekorative Glasschüssel (Durchmesser um die 25 cm) geben und auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Mixtopf spülen.
  • Für die Verzierung Schmetterling einsetzen und 200 g Sahne in den Mixtopf geben und auf Sicht bei Stufe 3 steif schlagen, danach umfüllen und im Kühlschrank bereit halten.

Für die Schokoladencreme

  • 200 g Zartbitterschokolade in Stücken und 200 g Sahne in den Mixtopf geben, dann 5 Minuten/37 Grad/Stufe 2 schmelzen.
  • Einen Teil der Schokoladensoße für die Verzierung zurückhalten und den Rest auf die erkalteten Kirschen geben.
  • Mixtopf spülen.

Für die weiße Creme

  • 70 g braunen Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren.
  • 250 g Magerquark, 250 g Vanillejoghurt und 250 g Mascarpone hinzugeben und 10 Sekunden/Stufe 3 vermengen, mit dem Spatel noch einmal gut durchmischen
  • Biskuitrolle in dünne Scheiben schneiden und an den Rand der Glasschüssel legen, danach die helle Creme auf die eingeschichtete Schokoladencreme geben.
  • Geschlagene Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Schwarzwälder-Kirsch-Charlotte damit garnieren.
  • Die beiseite gestellte Schokoladencreme ganz leicht erwärmen, so dass sie wieder etwas flüssig wird und den Nachtisch damit garnieren.
Print Friendly, PDF & Email