• 25. Juni 2024 11:39

Selbstgemachte Orecchiette

selbstgemachte Nudeln aus dem Thermomix

 

  • Du weißt nicht, was du diese Woche kochen sollst?
  • Du hättest gerne mal ein paar tolle Tipps und Tricks?
Dann folge mir einfach über meinen Whatsapp-Kanal und halte dich informiert über leckere Rezepte, Tricks, Tipps und Trends

https://whatsapp.com/channel/0029VaOYctvIN9iuAwkB042M

 

Jetzt aber weiter zu meinem Rezept:

FavoriteLoadingAdd to favorites

Sie haben Lust auf selbstgemachte Nudeln, aber keine Nudelmaschine zur Hand? Oder vielleicht haben Sie ja eine und haben keine Lust auf das aufwändige Säubern der Maschine. Hier kommt die Lösung: Bereiten Sie doch einfach Orecchiette zu:

 

Zutaten für 4 Personen als Beilage:300 Gramm Pastamehl (gibt es z.B. von Diamant)
2 EL Olivenöl
TL Salz
130 Gramm Wasser
1 Prise Muskatnuss
Zubereitung“ state=“close“ ]Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2,5 Minuten/Teigstufe verkneten.

Nun den Teig aus dem Mixtopf nehmen und ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Orecchiette
Zubereitung von Orecchiette

Aus dem Nudelteig fingerdicke Rollen formen (ich nehme tatsächlich als Maßeinheit meinen Ringfinger). Die Teigrollen in ca. 0,5 cm dicke Stücke schneiden. Nun nehme ich jedes Teigstück in die Hand und drücke eine Kuhle hinein. Die Orecchiette lege ich dann auf ein mit einem Handtuch ausgelegtes Backblech (bei der oben angegebenen Menge benötige ich zwei Bleche).

Ich lasse die Orecchiette, bevor ich sie koche, ca. 3 Stunden antrocknen (dann kleben sie später nicht aneinander).

Kochzeit: 5 Minuten.

Achtung, die Nudeln bitte nicht abschrecken, so nehmen sie mehr von der Soße auf. Ein Abschrecken verhindert die Verbindung von Soße und Nudeln.

Und hier kommt noch ein Vorschlag, welche Soße dazu passt:
http://danis-treue-küchenfee.de/2014/01/pilzrahmsosse/

Print Friendly, PDF & Email