• 29. November 2021 6:03

5 Minuten Terrine mit Gnoccis und Champignonrahmsoße

5 Minuten Terrine mit Gnoccis aus dem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Die Fünfminutenterrine ist eine perfekte Lösung für die Mittagspause, Gnoccis aus dem Kühlregal eignen sich hier übrigens hervorragend, weil sie schon vorgegart sind.

Zutaten:

Für 1 Person benötigst du

  • 2 getrocknete Steinpilze
  • 1 Zwiebel, geschält und halbiert
  • 20 g neutrales Speiseöl
  • 300 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1 geh. TL  Mehl
  • 10 g Tomatenmark
  • 60 g Frischkäse
  • 1 EL Sojasoße
  • ½ TL Salz
  • 250 g Gnoccis aus dem Kühlregal

Zubreitung:

  • Steinpilze etwas zerkleinern und eine halbe Stunde in lauwarmen Wasser einweichen, danach abgießen und Pilze mit Küchenkrepp etwas abtrocknen
  • Zwiebel in den Mixtopf geben und 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Öl, Champignons und Steinpilze dazu geben und 7 Minuten/Varoma/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe ohne Meßbecher anschwitzen.
  • Mehl und Tomatenmark dazugeben, Meßbecher einsetzen, 3 Minuten/Varoma/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe anschwitzen.
  • Frischkäse, Sojasoße und Salz dazugeben und 5 Minuten/100 Grad/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe garen.
  • Gnoccis in ein Glas geben und die warme Soße darüber gießen, abkühlen lassen und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren.
  • 5 Minuten Terrine aus dem Kühlschrank nehmen und bis zum Verzehr bei Zimmertemperatur aufheben.
  • 100 g kochendes Wasser in das Glas geben und vorsichtig umrühren, so dass die Gnoccis unten bleiben. 5 Minuten ziehen lassen und genießen.

Ich packe das Glas während der Wartezeit in ein Frotteehandtuch, dann bleibt das Essen heiß.

Print Friendly, PDF & Email