facebook
Neuigkeiten
Startseite » Deftiges Gebäck » Danis Zwiebelkuchen
Mix Mit! Daniela Behr
Zwiebelkuchen
Zwiebelkuchen

Danis Zwiebelkuchen

Wenn Sie Gäste zu einem Glas Wein einladen oder einfach nur einen gemütlichen Abend mit der Familie verleben, dann probieren Sie doch mal diesen Thermomix Zwiebelkuchen aus. Im Herbst genießen wir ihn gerne mit einem Glas Federweißer.

Zutaten für 12 Stücke

Zutaten für 12 Stücke

Teig:
250 Gramm Mehl
20 Gramm Hefe
125 Gramm Milch
1 Ei
1 Prise Zucker, 1 TL Salz
15 Gramm Öl

Füllung:
500 Gramm Zwiebeln
20 Gramm Öl
250 Gramm saure Sahne
100 Gramm Milch
Salz je nach Geschmack (bitte daran denken, die Zwiebeln saugen noch viel Salz auf, lieber kräftig würzen)
2 Eier

Zubereitung

Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten Knetstufe verarbeiten.
Den Teig ausrollen und in eine Springform (mind. 26 cm Durchmesser) geben, den Rand ein wenig hochziehen, mit einem Küchenhandtuch bedecken und gehen lassen.

Inzwischen die Zwiebeln schälen, halbieren und in den Mixtopf einwiegen
und 5 Sekunden bei Stufe 4 mit Hilfe des Spatels zerkleinern,
20 Gramm Öl hinzugeben und 7 Minuten Varoma/Linkslauf/Stufe 2 andünsten.

Saure Sahne, Milch und Salz je nach Geschmack (bitte daran denken, die Zwiebeln saugen noch viel Salz auf, lieber kräftig würzen) hinzufügen und 10 Sekunden Stufe 2 Linkslauf verrühren,

Eier hinzufügen und 6 Sekunden Stufe 2 Linkslauf verrühren.

Die Mischung nun auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei

170 Grad Umluft/ 190 Grad Ober-/Unterhitze
45 Minuten abbacken.

Tipp: Lauwarm schmeckt dieser Zwiebelkuchen am Allerbesten.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Süßkartoffeltarte aus meinem Thermomix

Süßkartoffeltarte

D Ein weiteres leckeres herbstliches Gebäck findet ihr hier: Zwiebelkuchen mit Birne und Walnusskernen

gefüllte Laugenwecken aus meinem Thermomix

Danis gefüllte Laugenwecken

M Den Deckel und den ausgehöhlten Teig friere ich ein, um ihn später für Semmelknödel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.