• 29. Februar 2024 2:08

Feta-Töpfchen mit Tomaten

Feta-Töpfchen mit Filoteig aus meinem Thermomix

 

  • Du weißt nicht, was du diese Woche kochen sollst?
  • Du hättest gerne mal ein paar tolle Tipps und Tricks?
Dann folge mir einfach über meinen Whatsapp-Kanal und halte dich informiert über leckere Rezepte, Tricks, Tipps und Trends

https://whatsapp.com/channel/0029VaOYctvIN9iuAwkB042M

 

Jetzt aber weiter zu meinem Rezept:

FavoriteLoadingAdd to favorites

Wir lieben die Abwechslung zum Abendessen. Anstelle von Brot kommt dann auch mal dieses Feta-Töpfchen bei uns auf den Tisch, dazu gibt es dann noch einen leckeren gemischten Salat mit Kräuterjoghurtdressing.

Kräuterjoghurtdressing aus meinem Thermomix
Kräuterjoghurtdressing aus meinem Thermomix

Zutaten:

Für 4 Personen benötigst du:

  • 100 g Kirschtomaten
  • 10 g Basilikumblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl aus der Kühltheke
  • 150 g Feta
  • 100 g Schmand
  • 1 Ei
  • 50 g Butter
  • 6 Filoteigblätter

Zubereitung:

  • Kirschtomaten vierteln und beiseite stellen
  • Basilikum und Knoblauch in den Thermomix geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • Getrocknete Tomaten hinzugeben und 4 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Feta, Schmand und Ei hinzugeben und 4 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern.
  • Kirschtomaten mit dem Spatel untermischen und umfüllen.
  • Mixtopf spülen.
  • Butter in den Thermomix geben und 2 Minuten/40 Grad/Stufe 1 erwärmen.
  • Anstelle Mixtopf spülen und Butter im Thermomix erwärmen, kann man dies auch in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf auf dem Herd machen.
  • Filoteigblätter halbieren.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Vier Auflaufförmchen (etwa 200 ml Fassungsvermögen) einfetten, je drei Filoblätter mit Butter bepinseln und jeweils in die Förmchen geben.
  • Je ein Viertel der Käsemasse einfüllen, den überstehenden Teig vorsichtig nach innen auf die Masse klappen und leicht andrücken.
  • Töpfchen auf der untersten Schiene auf einem Rost etwa 35 Minuten backen.

 

Tipp:

Auch ein leckerer Gurkensalat passt sehr gut zu dieser Mahlzeit.

Gurkensalat aus meinem Thermomix
Gurkensalat aus meinem Thermomix
Print Friendly, PDF & Email