• 19. April 2024 10:16

Naan Brot

Naan Brot aus meinem Thermomix

 

  • Du weißt nicht, was du diese Woche kochen sollst?
  • Du hättest gerne mal ein paar tolle Tipps und Tricks?
Dann folge mir einfach über meinen Whatsapp-Kanal und halte dich informiert über leckere Rezepte, Tricks, Tipps und Trends

https://whatsapp.com/channel/0029VaOYctvIN9iuAwkB042M

 

Jetzt aber weiter zu meinem Rezept:

FavoriteLoadingAdd to favorites

Ein köstliches Naan Brot passt zu fast jeder Gelegenheit. Es schmeckt hervorragend zu einer leckeren wärmenden Suppe, aber auch zu einem Grillabend mit einem leckeren Dip, wie z. B. dem leckeren Datteldip spanische Art

Datteldipp spanische Art Thermomix
Datteldipp spanische Art aus meinem Thermomix

oder einem leckeren Shakshuka.

Shashuka aus meinem Thermomix
Shashuka aus meinem Thermomix

Der Hefeteig für dein Naan Brot ist schnell und einfach in deinem Thermomix zubereitet und schmeckt frisch aus der Pfanne natürlich am Allerbesten.

 

Zutaten:

  • 120 g Milch 3,5 %
  • 20 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 520 g Weizenmehl Type 405
  • 110 g Joghurt 3,5 %
  • 1 TL Backpulver
  • 25 g Olivenöl
  • 1 Ei Größe L
  • 1,5 TL Kräutersalz

 

Zubereitung:

  • 120 g Milch, 20 g Zucker und 1/2 Würfel Hefe in den Mixtopf geben und 2 Minuten/37 Grad/Stufe 2 erwärmen.
  • Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Minuten/Knetstufe zu einem Hefeteig verarbeiten.
  • Teig in eine eingeölte Schüssel umfüllen und etwa eine Stunde zugedeckt gehen lassen, bis der Teigling sich deutlich vergrößert hat.
  • Teig in 8 Teile teilen.
  • Jeden Teigling als Kreis mit einem Durchmesser von etwa 23 cm ausrollen.
  • Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Zugabe von Fett vorheizen.
  • Jeden Fladen einzeln in die Pfanne geben und darauf warten, dass der Fladen Blasen schlägt (das geschieht relativ schnell, nach ungefähr einer Minute), dann wird er umgedreht und etwa eine weitere Minute weiter gebacken. Wenn der Teig keine Blasen schlägt, ist er nicht dünn genug ausgerollt, den nächsten Fladen einfach etwas dünner rollen.
  • Mit jedem Fladen so verfahren, jeweils darauf achten, dass das Naan Brot nicht verbrennt. Entferne dich besser nicht vom Herd.
Print Friendly, PDF & Email