• 14. Juni 2024 15:10

Kräutersalz

Kräutersalz aus dem Thermomix

 

  • Du weißt nicht, was du diese Woche kochen sollst?
  • Du hättest gerne mal ein paar tolle Tipps und Tricks?
Dann folge mir einfach über meinen Whatsapp-Kanal und halte dich informiert über leckere Rezepte, Tricks, Tipps und Trends

https://whatsapp.com/channel/0029VaOYctvIN9iuAwkB042M

 

Jetzt aber weiter zu meinem Rezept:

FavoriteLoadingAdd to favorites

Kräutersalz ist mit meinem Thermomix schnell hergestellt und es schmeckt fantastisch. Ich habe hier eine größere Menge zubereitet, damit ich immer eine Portion zum Verschenken abfüllen kann. Du kannst fast alle Gerichte damit würzen. So erhält deine Speise noch einmal einen besonderen Kick, den dir herkömmliches Salz nicht bieten kann. Die Kräuter sind sehr zurückhaltend und dezent, aber zum Würzen einfach fantastisch.

Hier noch ein kleiner Tipp: Nimm zum Umfüllen in die Gläser oder deinen Vorratsbehälter einen Marmeladentrichter zur Hilfe, dann gibt es keine Kleckerei.

Zutaten:

  • 1 EL Liebstöckel getrocknet
  • 2 EL Rosmarin getrocknet
  • 1 EL Majoran getrocknet
  • 2  EL Basilikum getrocknet
  • 1 EL Petersilie getrocknet
  • 1 EL dänisches Rauchsalz
  • 2  El Oregano
  • 400 g grobes Mehrsalz

Zubreitung:

  • Alle Kräuter und Rauchsalz in den Mixtopf geben, 200 g grobes Mehrsalz dazu wiegen  und 10 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren.
  • Nach etwa einer halben Minute (es staubt sehr) weitere 200 g Salz dazu wiegen und 6 Sekunden/Stufe 10 vermegen.
  • Kräutersalz in dekorative Gläschen füllen.

Auch ein Gyrosgewürz bereite ich selber zu. Es eignet sich hervorragend für einen Geschenkkorb.

Gyrosgewürz aus meinem Thermomix
Gyrosgewürz aus meinem Thermomix
Print Friendly, PDF & Email