• 1. Oktober 2022 7:22

Pulled Chickenburger

Pulled Chickenburger aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Pulled Chickenburger ist ein tolles Rezept für Gäste und die ganze Familie. Dieses Rezept wurde von mir so konzipiert, dass wir auch genug Soße für unser Fleisch haben, was gerade bei Geflügel wichtig ist, damit es nicht austrocknet. Außerdem geht nichts über eine Soße die mehrere Stunden kocht und da sie direkt zum Fleisch gegeben wurde, haben wir hier eine perfekte Kombination.

Zutaten:

Für 8 Portionen benötigst du:

für das Pulled Chicken:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g getrocknete Tomaten
  • 800 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 1 TL geräuchertes Salz
  • 60 Gramm Ahornsirup
  • 25 Gramm Balsamicoessig rot
  • 30 Gramm Sojasoße
  • 1200 g Hähnchenbrustfilet

Für den Krautsalat

  • 300 Gramm Weißkohl in Stücken (Stücke bedeuten, dass sie durch das Loch im Mixtopfdeckel passen)
  • 15 Gramm Olivenöl
  • 20 Gramm Balsamicoessig weiß mit Kräutern
  • 15 Gramm gefrorene Kräutermischung (z.B. 8 Kräuter)
  • 1 Spritzer Süßstoff oder 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Für die Burger

  • 180 Gramm Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 400 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 TL Salz
  • Sesamkörner
  • Mayonnaise für den Belag

Zubereitung:

Pulled Chicken:
  • 2 Knoblauchzehen und 30 g getrocknete Tomaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern.
  • 800 g gehackte Tomaten aus der Dose, 1 TL geräuchertes Salz, 60 g Ahornsirup, 25 g Balsamicoessig rot und 30 g Sojasoße in den Mixtopf geben und 40 Minuten/100 Grad/Stufe 1 einkochen, dann 10 Sekunden/Stufe 6 vermengen.
  • Backofen auf 150 Grad Umluft oder 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • 1200 g Hähnchenbrustfilets in einen Topf mit hitzebeständigen Deckel oder Römertopf oder Steinguttopf mit Deckel (3 Liter Füllmenge) legen, mit Kräutersalz würzen und mit der Barbecuesoße begießen, Deckel aufsetzen.

Pulled Chicken mit Soße aus dem Thermomix

  • Das Pulled Chicken 3 Stunden  garen, zwischendurch die Hähnchenbrustfilets einmal umdrehen.
  • Hähnchenbrustfilets dann mit zwei Gabeln zerrupfen.
fertiges Pulled Chicken mit Soße aus dem Thermomix
fertiges Pulled Chicken mit Soße aus dem Thermomix
Brötchen:
  • Für die Brötchen Milch und Hefe in den Thermomix geben und 2 Minuten/37 Grad/Stufe 2 erwärmen.
  • Die restlichen Zutaten hinzugeben und 2 Minuten/Knetstufe verkneten.
  • Den Teig umfüllen und eine Stunde ruhen lassen.
  • Sesamkörner in eine Schüssel füllen.
  • Aus dem Teig 8 bis 10 Brötchen formen und diese mit der Oberfläche in die Sesamkörner tunken und nochmal 1/2 Stunde gehen lassen.
  • Die Brötchen im Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene in ca. 15 Minuten abbacken.
Krautsalat:
  • In der Zwischenzeit für den Krautsalat 300 g Weißkohl in Stücken (die sollten so groß sein, dass sie durch die Mixtopfdeckelöffnung paasen) in den Mixtopf einwiegen und in 8 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern,
  • die restlichen Zutaten hinzugeben und 2 Minuten/Rückwärtslauf/Stufe 1 vermengen.
Pulled Chickenburger zusammensetzen:
  • Brötchen aufschneiden, untere Hälfte mit Mayonnaise bestreichen, mit Krautsalat und Pulled Chicken belegen und mit der oberen Hälfte des Brötchens bedecken.

Als Bräter verwende ich den Zaubermeister von Pampered Chef die Fleisch- und Soßenmenge passt optimal.

Dieser Burger schmeckt mit lauwarmen und kaltem Pulled Chicken gleich gut.

Pulled Chicken passt auch perfekt in Wraps, hier geht es zum Rezept https://danis-treue-kuechenfee.de/2016/04/wraps-gefuellt-mit-pulled-chicken/

Print Friendly, PDF & Email