• 23. Februar 2024 12:22

Pulled-Pork-Salat to go

Pulled Pork Salat

 

  • Du weißt nicht, was du diese Woche kochen sollst?
  • Du hättest gerne mal ein paar tolle Tipps und Tricks?
Dann folge mir einfach über meinen Whatsapp-Kanal und halte dich informiert über leckere Rezepte, Tricks, Tipps und Trends

https://whatsapp.com/channel/0029VaOYctvIN9iuAwkB042M

 

Jetzt aber weiter zu meinem Rezept:

FavoriteLoadingAdd to favorites

A us Resten vom Vortag lässt sich oft ein raffiniertes Gericht zum Mitnehmen herrichten. Hier habe ich Reste meines Pulled Pork verwendet, um einen Salat für die Mittagspause vorzubereiten. 

Zutaten für 1 Person

  • 200 g Weißkohl
  • 5 g Olivenöl
  • 15 g Kräuteressig
  • 1 EL Zucker
  • 1/3 TL bis ½ TL Kräutersalz
  • 2 TL gefrorene Kräuter
  • Reste der Barbecuesoße vom Pulled Pork
  • 200 g Pulled Pork

  • Weißkohl in den Mixtopf geben und 8 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern. Olivenöl, Kräuteressig, Zucker, Salz und Kräuter hinzugeben und 30 Sekunden/Rückwärtslauf/Stufe 2 vermengen.
  • Die Barbecueoße vom Pulled Pork auf dem Herd zum Kochen bringen, heiß über den Krautsalat geben und 10 Sekunden/Rückwärtslauf/Stufe 2 vermengen.
  • Salat in ein Glas oder eine Schüssel geben und Pulled Pork (wird nicht mehr erhitzt) oben auflegen.
  • Salat abkühlen lassen.
  • Den Salat bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren. Morgens entnehmen und bis zur Mittagszeit bei Raumtemperatur aufbewahren.

Mein Pulled Porkrezept findet ihr hier. Ich friere auch für diesen Salat gerne kleine Portionen von der großen Menge ein.

Pulled Pork nach Danis Art

Print Friendly, PDF & Email