• 9. Dezember 2021 6:24

Pulled Pork nach Danis Art

Pulled Porc
FavoriteLoadingAdd to favorites

Dieses Rezept wurde von mir so konzipiert, dass wir auch genug Soße für unser Fleisch haben, denn die ist ja das Wichtigste in einem jeden Rezept. Diese Soße lebt davon, dass sie während einer Garzeit von 6 Stunden reduziert worden ist und ihren Geschmack voll entwickeln kann. Mit einem Krautsalat ist dies übrigens ein perfektes Low Carb Rezept.

Zutaten:

Für 8 Portionen benötigst du:

Für die Soße:

  • 60 Gramm Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Zwiebel (ca. 120 Gramm)
  • 25 Gramm getrocknete Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 1, 5 TL Räuchersalz
  • 6 Tomaten (ca. 700 Gramm)
  • 45 Gramm Ahornsirup
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • 15 Gramm Sojasoße
  • 20 Gramm Honig
  • 2 Prisen Ingwerpulver
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 10 Gramm Worchestersoße
  • 1/2 TL Curry

Für das Fleisch:

  • 2000 bis 2200  Gramm Schweinenacken ohne Knochen
  • Honig zum Einreiben
  • Räuchersalz

Zubereitung:

  • 60 g Frühlingzwiebeln in groben Stücken in den Mixtopf geben,
  • 1 rote Zwiebel halbieren und dazu geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern,
  • 25 g getrocknete Tomaten einwiegen, 2 Knochblauchzehen dazu geben und 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern,
  • 20 g Olivenöl und 1,5 TL Räuchersalz dazugeben und das Mousse  4 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten,
  • 6 Tomaten gewaschen und ohne Strunk in den Mixtopf einwiegen (ich halbiere meine Tomaten nie, dafür habe ich ja einen Thermomix) und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern,
  • 1/2 TL Paprikapulver, 45 g Ahornsirup und 15 g Sojasoße hinzugeben, 40 Minuten/100 Grad/Stufe 1 kochen,
  • die halbfertige Soße stufenweise insgesamt 1 Minute pürieren in den Schritten 4 – 6 – 8 – 10,
  • die restlichen Gewürze und Soße hinzugeben und 30 Minuten/100 Grad/Stufe 1 kochen lassen,
  •  in der Zwischenzeit den Schweinenacken waschen, trockentupfen und mit Honig einreiben, mit Räuchersalz bestreuen und in einen Bräter geben, nun die Soße über das Fleisch gießen und 24 Stunden im Kühlschrank bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.
  • Bräter in den Backofen schieben auf die mittlere Schiene und bei 150 Grad Umluft 5,5 Stunden garen bei geschlossenem Deckel,
  • nach der Hälfte der Zeit den Braten einmal wenden,
  • Fleisch und Soße nach Bedarf nachwürzen.
  • Pulled Pork mit zwei Gabeln auseinanderziehen, es ist jetzt butterweich.

Dieses Rezept ist ein perfektes Partyrezept, Krautsalat passt perfekt hierzu, übergießt ihn mal mit der warmen Soße, ich kann euch sagen, ein Gedicht.

Wenn ich Pulled Pork für uns alleine mache, nehme ich auch diese Menge und friere einen Teil ein, es schmeckt danach genauso gut.

Genauso lieben wir die Variante mit Pulled Chicken.

Print Friendly, PDF & Email