• 2. Oktober 2022 15:42

Streuselhefezopf

Streuselhefezopf aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

E in leckerer Hefezopf darf am Wochenende nicht fehlen. Dieser hier bekommt durch die Zugabe der Streusel einen ganz besonders guten Geschmack. Der Hefeteig und der Streuselteig sind schnell in meinem Thermomix® gezaubert.

Für den Hefezopf

  • 300 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 60 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 10 Balsamicoessig weiß
  • 600 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 1 TL Salz

Für die Streusel

  • 120 g kalte Butter
  • 90 g Zucker
  • 30 g Vanillezucker
  • 150 g Mehl

Außerdem

  • 3 EL Milch
  • 150 g Zucker
  • 30 g Wasser

 

  • 300 g Milch und ½ Würfel Hefe in den Mixtopf geben und 2 Minuten 37 Grad/Stufe 2 erwärmen.
  • 60 g Zucker, 15 g Vanillezucker, 10 g Balsamicoessig weiß, 600 g Mehl, 40 g Butter und 1 TL Salz hinzufügen und 3:30 Minuten Teigstufe zu einem Teig verkneten.
  • Teig umfüllen und zwei Stunden zugedeckt gehen lassen.
  • Für die Streusel 120 g kalte Butter, 90 g Zucker, 30 g Vanillezucker und 150 g Mehl in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 4 vermengen, umfüllen, eventuell noch zu gröberen Streuseln formen und bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  • Den Hefeteig dritteln und zu drei langen Strängen a 50 cm formen. Die Stränge am oberen Ende zusammenkneten und dann aus den Rollen einen Zopf flechten und unten die Enden zusammenführen.
  • Hefezopf zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Hefezopf mit 3 EL Milch bespinseln und mit den Streuseln belegen.
  • Bei 180 Grad Ober-Unterhitze auf der mittleren Schiene 40 Minuten backen.
  • Hefezopf  abkühlen lassen.
  • 150 g Zucker in den Mixtopf geben 20 Sekunden/Stufe 10 zermahlen, eventuell mit dem Spatel nach unten schieben. 25 g Wasser hinzufügen und 3 Minuten/Stufe 5 vermengen. Den Hefezopf mit der Zuckerglasur mithilfe eines Backpinsels bestreichen und antrocknen lassen.

Anstelle von 150 g Zucker könnt ihr auch 150 g fertigen Puderzucker verwenden, dann wird der Guß nur 1 Minute auf Stufe 3 verrührt.

Einen weiteren leckeren Hefezopf findet ihr hier https://danis-treue-kuechenfee.de/2017/09/mandelhefezopf/

Print Friendly, PDF & Email