• 17. April 2024 5:25

Weckmann

Weckmann aus meinem Thermomix

 

  • Du weißt nicht, was du diese Woche kochen sollst?
  • Du hättest gerne mal ein paar tolle Tipps und Tricks?
Dann folge mir einfach über meinen Whatsapp-Kanal und halte dich informiert über leckere Rezepte, Tricks, Tipps und Trends

https://whatsapp.com/channel/0029VaOYctvIN9iuAwkB042M

 

Jetzt aber weiter zu meinem Rezept:

FavoriteLoadingAdd to favorites

Überrascht doch mal eure Lieben mit einem leckeren Weckmann, auch Stutenkerl genannt, in der Brotbox. Der Hefeteig ist schnell in meinem Thermomix® hergestellt und so machen wir dieses leckere Hefegebäck doch mal eben nebenbei.

Für 2 Weckmänner benötigst du:

  • 150 g Milch
  • 10 g frische Hefe
  • 60 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 5 Balsamicoessig weiß
  • 300 g Mehl
  • 20 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • Außerdem
  • Rosinen
  • Etwa 6 EL Milch
  • 150 g Milch und 10 g Hefe in den Mixtopf geben und 2 Minuten 37 Grad/Stufe 2 erwärmen.
  • 60 g Zucker, 15 g Vanillezucker, 5 g Balsamicoessig weiß, 300 g Mehl, 20 g Butter und 1/2 TL Salz hinzufügen und 3:30 Minuten Teigstufe zu einem Teig verkneten.
  • Teig umfüllen und zwei Stunden zugedeckt gehen lassen.
  • Teig halbieren und jeweils zu einem Oval  10 x 20 ausrollen.
  • Aus dem oberen Ende einen Kopf formen, indem man im Bereich des Halses den Teig eindrückt und ein wenig in Richtung Kopf und Körper knetet. Arme einschneiden. Für die Beine den Teig unten halbieren. Die Arme und Beine etwas länger ziehen. Stutenkerl mit Rosinen dekorieren, diese ganz fest in den Teig eindrücken.
  • Weckmänner zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Stutenkerle auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen.
  • Sofort großzügig mit der Milch bepinseln, sie zieht sofort ein, Vorgang wiederholen. Stutenkerle fünf Minuten mit einem Handtuch abdecken und dann offen weiter auskühlen lassen und eventuell mit einem Geschenkband um den Hals verzieren.

Ich habe hier bewusst nur zwei Weckmänner hergestellt, vielleicht habt ihr nur ein Kind oder wollt nur einen für euch oder euren Partner machen. Wenn ihr vier machen möchtet, einfach die Zutaten verdoppeln, die Zubereitungszeiten können so bleiben.

Print Friendly, PDF & Email