• 16. Oktober 2021 20:55

Rosinenbrötchen wie vom Bäcker

Die besten Rosinenbrötchen wie vom Bäcker aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Rosinenbrötchen wie vom Bäcker, wer liebt sie nicht, diese leckeren, weichen und fluffigen Brötchen. Ich bereite sie gerne zum Wochenende zu. Da frühstücken wir in Ruhe und können sie so richtig genießen. Auch zu einem Brunch kannst du sie gut vorbereiten.

Weitere Brunchrezepte findest du hier.

Durch die spezielle Zubereitung des Vorteigs werden diese Rosinenbrötchen wie vom Bäcker so besonders weich und fluffig. Probier es aus, du wirst begeistert sein.

 

Rosinenbrötchen wie vom Bäcker aus meinem Thermomix
Rosinenbrötchen wie vom Bäcker aus meinem Thermomix

 

Zutaten:

 

Für den Vorteig

  • 35 g Weizenmehl Type 550
  • 100 g Wasser

Für den Teig:

  • 125 g Milch
  • 20 g Hefe
  • 70 g Zucker
  • 20 g Vanillinzucker
  • 350 g Weizenmehl Type 550
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 Ei Größe L
  • 40 g Butter
  • 80 g Rosinen

Außerdem

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Zubereitung:

Für den Vorteig

  • 35 g Weizenmehl und 100 g Wasser in den Mixtopf geben und 5 Minuten/70 Grad/Stufe 2 erhitzen.
  • Vorteig umfüllen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen (er sieht aus wie Kleistermasse, das ist richtig so).

In der Zwischenzeit:

  • 125 g Milch, 20 g Hefe, 70 g Zucker, 20 g Vanillinzucker in den Mixtopf geben, 2 Minuten/37 Grad/Stufe 2 erwärmen.
  • 350 g Weizenmehl, Vorteig, 1 gestr. TL Salz, 1 Ei dazugeben und 5 Minuten/Knetstufe zu einem Hefeteig verarbeiten.
  • 40 g zimmerwarme Butter hinzufügen und den Hefeteig weitere 3 Minuten/Knetstufe kneten lassen.
  • 80 g Rosinen zu dem Hefeteig geben und 90 Sekunden/Rückwärtslauf/Stufe 1 einarbeiten.
  • Spatel mit etwas Wasser benetzen und zur Hilfe nehmen, beim Lösen des noch etwas klebrigen Teigs aus dem Mixtopf.
  • Hefeteig in eine geölte Schüssel geben und 1 Stunde gehen lassen.
  • Teig in 10 Teile teilen und vorsichtig zu einem runden Brötchen formen.
  • Hände mit etwas Wasser benetzen und Brötchen flacher drücken.
  • Rosinenbrötchen wie vom Bäcker eine halbe Stunde zugedeckt gehen lassen.
  • 1 Eigelb und 1 EL Milch verquirlen und die Brötchen damit einstreichen.
  • Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Rosinenbrötchen 25 Minuten auf der mittleren Stufe backen.

 

Tipp: Du kannst die Rosinenbrötchen wie vom Bäcker auch 13 Minuten vorbacken. Lass sie dann abkühlen. Am nächsten Tag werden sie bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 15 Minuten zu Ende gebacken. Sie schmecken dann genauso frisch, als wenn du sie direkt aufbackst.

Print Friendly, PDF & Email