• 22. Juni 2024 12:00

helles Chiasamen-Brot

helles Chiasamen-Brot aus meinem Thermomix

 

  • Du weißt nicht, was du diese Woche kochen sollst?
  • Du hättest gerne mal ein paar tolle Tipps und Tricks?
Dann folge mir einfach über meinen Whatsapp-Kanal und halte dich informiert über leckere Rezepte, Tricks, Tipps und Trends

https://whatsapp.com/channel/0029VaOYctvIN9iuAwkB042M

 

Jetzt aber weiter zu meinem Rezept:

FavoriteLoadingAdd to favorites

Ein helles Chiasamen-Brot bringt Abwechslung in deinen Brotkorb. Ich habe mich für einen halben Anteil helles und einen halben Anteil dunkleres Weizenmehl entschieden. Die Chiasamen sind sättigend und das Brot schmeckt durch die Zugabe von Backmalz sehr aromatisch. 

Zutaten:

  • 20 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 250 g Weizenmehl Type 1050
  • 20 g Backmalz
  • 1,5 TL Salz
  • 30 g  Chiasamen

Zubereitung:

  • 280 g Wasser, 20 g Hefe und 1 TL Zucker in den Mixtopf geben und 2 Minuten/37 Grad/Stufe 2 vermengen.
  • 250 g Weizenmehl Type 405, 250 g Weizenmehl Type 1050, 20 g Backmalz,  1,5 TL Salz und 30 g Chiasamen in den Mixtopf geben und 4 Minuten/Knetstufe zu einem Hefeteig verarbeiten.
  • Teig umfüllen und eine Stunde gehen lassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte zu einer Kugel formen und in eine Brotbackform mit Deckel setzen. Helles Chiasamen-Brot kreuzweise einschneiden und mit Mehl bestäuben. Den Deckel aufsetzen.
  • Das Brot in den Backofen auf die mittlere Schiene in den kalten Backofen geben und nun den Backofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze heizen. Helles Chiasamenbrot 55 Minuten backen.

Wir lieben selbstgemachte Aufstriche zu selbstgebackenem Brot. Ein leckerer Radieschendip steht dabei hoch im Kurs.

Radieschendip aus meinem Thermomix
Radieschendip aus meinem Thermomix
Print Friendly, PDF & Email