facebook
Neuigkeiten
Startseite » Soßen » Fonduesoße aus eins mach zwei
Mix Mit! Daniela Behr
Fonduesoße mit Knoblauch
Fonduesoße mit Knoblauch

Fonduesoße aus eins mach zwei

Preisselbeersoße Thermomix
Preisselbeersoße Thermomix
Diese beiden Fonduesoßen werden aus einer Grundsoße hergestellt, geteilt und es entstehen zwei ganz verschieden schmeckende Soßen: Eine Preisselbeersoße und eine Knoblauchsoße.

Zutaten

Zutaten

Grundsoße
400 Gramm Sahne
300 Gramm Naturjoghurt
120 Gramm Mayonnaise (wir nehmen die von Appel)

für die Preisselbeersoße
2 gehäufte Esslöffel Preisselbeeren
1 gehäufter Teelöffel Meerrettich
Salz

für die Knoblauchsoße
2 Knoblauchzehen
Salz

Zubereitung

Zubereitung

Sahne auf Sicht steif schlagen (Schmetterling einsetzen und bis zum erstenSpülen des Mixtopfes dort lassen),
300 Gramm Naturjoghurt hinzufüllen,
120 Gramm Mayonnaise (wir nehmen die von Appel) hinzufügen und
alles 10 Sekunden Stufe 3 verrühren.

Etwas über die Hälfte der Masse aus dem Mixtopf nehmen und in einer Schüssel verwahren.

2 gehäufte Esslöffel Preisselbeeren zu der noch im Mixtopf vorhandenen Masse geben,
1 gehäuften Teelöffel Meerrettich dazu geben,
Salz je nach gewünschtem Geschmack hinzugeben und 5 Sekunden Stufe 4 unterrühren.

Die fertige Soße in eine Schüssel geben und den Mixtopf spülen und trocknen.

Die geschälten Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 2 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
Die zuerst abgenommene Menge der Grundsoße wieder in den Mixtopf geben, Salz hinzuführen und 5 Sekunden /Stufe 4 vermengen.

So schnell haben wir zwei grundverschiedene, wohlschmeckende Soßen für unser Fondue gezaubert. Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Lebkuchen-Schichtspeise aus meinem Thermomix

Lebkuchen-Schichtspeise

D Eine weiteres weihnachtliches Dessert aus meinem Thermomix findet ihr hier: Spekulatius-Zimtspeise

Streuselcookies aus meinem Thermomix

Streuselcookies

C Weitere leckere Cookies aus meinem Thermomix® findet ihr hier: Schokocookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.