• 27. Januar 2022 18:45

Käsebällchen-Schneemann

Käsebällchen-Schneemann aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Der Käsebällchen-Schneemann aus würzigem Cheddar spielt gerne eine Hauptrolle. Er sticht optisch auf dem weihnachtlichen Frühstückstisch, dem Weihnachtsbuffet oder einem Brunch im Advent hervor und sorgt für viel Bewunderung. Du hast ihn ganz schnell gezaubert und wirst viel Lob für dieses optische Highlight kassieren.

Auch dieses Frischkäsebäumchen macht sich gut auf deinem Frühstückstisch.

Frischkäsebäumchen aus meinem Thermomix
Frischkäsebäumchen aus meinem Thermomix

 

Zutaten:

  • 200 g Cheddar am Stück (hell und kräftig)
  • 100 g Frischkäse
  • 10 g Dijonsenf
  • 2 Msp. Paprika de la vera
  • 2 Msp Kräutersalz
  • 30 g geriebener Parmesankäse

Für die Garnitur:

  • 1 Schwarze Olive
  • 2 Kapern
  • 1 dünne Scheibe Möhre
  • rote Paprika (1 kleine Scheibe)
  • 1 Stück Gurke

 

Zubereitung:

  • 200 g Cheddar in Stücken in den Mixtopf geben 8 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • 100 g Frischkäse, 10 g Dijonsenf, 2 Msp. Paprika de la vera und 2 Msp. Kräutersalz dazugeben und 30 Sekunden/Stufe 4 vermengen.
  • Käsemasse halbe Stunde in den Kühlschrank geben und nochmal kühlen.
  • Parmesan in ein Schüsselchen geben.
  • Aus der Masse 2 Kugeln herstellen.
  • Die eine ist etwas größer und stellt den Körper dar, die andere den Kopf.
  • Kugeln im Parmesankäse wälzen und nachformen.
  • Die größere Kugel auf eine Arbeitsplatte stellen und in die Mitte einen Zahnstocher geben, dann die kleinere Kugel darauf spießen.
  • Von der schwarzen Olive zwei Scheiben abschneiden und in den Körper drücken.
  • Aus der Möhrenscheibe 1 Stück herausschneiden, so als wäre es ein Tortenstück und als Nase einsetzen.
  • Für die Augen zwei Kapern einsetzen.
  • Aus der Paprika eine hauchdünne Scheibe ausschneiden und als Mund einsetzen.
  • Ein dünnes Stück von der Gurke abschneiden und ein schmaleres dickeres Endstück.
  • Das dünne Stück Gurke als Hutkrempe aufsetzen, darauf das Endstück Gurke geben und vorsichtig mit einem Zahnstocher fixieren.
  • Käsebällchen-Schneemann bis zum Servieren im Kühlschrank abgedeckt aufbewahren.
Ich habe dem Käsebällchen-Schneemann noch einen Besen verpasst. Dazu habe ich eine Scheibe Schnittkäse genommen (nimm, was du zur Hand hast) und an den Enden eingeschnitten. Ich habe ihn dann um eine Salzstange gewickelt und mit einem Streifen Porree umwickelt.
Print Friendly, PDF & Email