facebook
Neuigkeiten
Startseite » Hauptgerichte » Backfisch mit hausgemachter Remoulade
Mix Mit! Daniela Behr
Backfisch aus meinem Thermomix
Backfisch

Backfisch mit hausgemachter Remoulade

B
ackfisch lässt sich unkompliziert in unserer Küche selbst herstellen und dazu eine leckere selbstgemachte Remoulade und eure Familie wird euch noch mehr lieben.
  • Zutaten
  • Zubereitung

Für die Remoulade

  • 2 Handvoll Petersilie
  • 1 EL Kapern, abgetropft
  • 2 hartgekochte Eier
  • 25 g Dijonsenf
  • 100 g Delikatessmayonnaise
  • 100 g Sahnejoghurt
  • 1/3 TL Salz
  • 1 geh. TL zerkleinerten Dill (auch tiefgefroren)
  • 2 TL Zitronensaft

Für den Backfischteig

  • 3 Eier Größe
  • 150 g Mehl
  • 10 g Öl
  • 165 g helles Bier (wahlweise alkoholfrei)
  • 1 TL Salz

Außerdem

  • 600 Kabeljaufilet
  • 40 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • Öl zum Frittieren, Menge je nach Friteuse
  • oder
  • 750 g Öl für einen Topf

  • Für die Remoulade 2 Handvoll Petersilienblättchen in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • 1 EL abgetropfte Kapern dazu geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Alles mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 2 hartgekochte Eier hinzufügen und 3 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern.
  • 25 g Dijonsenf, 100 g Delikatessmayonnaise, 100 g Sahnejoghurt, 1/3 TL Salz, 1 geh. TL Dill (geht auch mit tiefgefrorenem), 2 TL Zitronensaft hinzugeben und 10 Sekunden/Rückwärtslauf/Stufe 2 vermengen und umfüllen.
  • Mixtopf spülen.
  • Für  den Backfischteig 3 Eier sorgfältig trennen. Eiweiß in den penibel sauberen und fettfreien Mixtopf geben. 2 Eigelbe beiseite stellen. Das dritte Eigelb anderweitig verarbeiten.
  • Schmetterling einsetzen und Eiweiß in 3 Minuten/Stufe 4 zu Eischnee schlagen. Eischnee in eine große Schüssel umfüllen, Schmetterling entfernen.
  • Wahlweise in einem Topf  750 g Öl erhitzen. Ob das Öl heiß genug ist sieht man daran, wenn man den Stiel eines Holzlöffels in das Öl hält und der dann Blasen schlägt oder das Öl in der Friteuse erhitzen.
  • In der Zwischenzeit 150 g Mehl, 10 g Öl, 165 g helles Bier (wahlweise alkoholfrei), 2 Eigelb und  1 TL Salz in den Mixtopf geben  und 10 Sekunden/Stufe 4 vermengen. Teig in die Schüssel zum Eischnee geben und vorsichtig mit dem Spatel unterrühren.
  • Kabeljau in vier Stücke teilen, abbrausen und trockentupfen, etwas salzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  • 40 g Mehl in einen Suppenteller geben und Kabeljau darin wenden. Fisch durch den Bierteig ziehen und 4 bis 6 Minuten goldbraun frittieren (ich gebe nur zwei Stücke in die Friteuse und halte sie dann wie im Tipp beschrieben warm).
  • Backfisch mit Remoulade servieren. Für uns gab es Pommes Frites dazu.

Um den Fisch während der Wartezeit auf die Pommes Frites warm zu halten, den Backofen auf 80 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Backfischstücke auf einem Gitter dort bis zum Verzehr aufbewahren.

Print Friendly, PDF & Email
Mix Mit! Daniela Behr

Auch interessant

Grünkohleintopf aus meinem Thermomix

Grünkohleintopf

E Ich habe dieses Rezept mit dem 31er gekocht. Wenn ihr das neue Modell verwendet, …

Tortelliniauflauf aus meinem Thermomix

Tortelliniauflauf

Tortellini sind aus meiner Küche kaum wegzudenken. Hier habe ich sie mit Brokkoli und Hähnchenbrust …

Ein Kommentar

  1. Gerade nachgekocht und super lecker.
    Wirklich ein tolles, einfaches Rezept lediglich die Panade ist bei mir sehr dunkel geworden nach dem Frittieren, dementsprechend sah es nicht so hübsch aus.
    Ich habe aber auch Milch anstelle von Bier verwendet und in Butterschmalz frittiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.