• 29. November 2021 6:29

Backfisch mit hausgemachter Remoulade

Backfisch aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

B ackfisch lässt sich unkompliziert in unserer Küche selbst herstellen und dazu eine leckere selbstgemachte Remoulade und eure Familie wird euch noch mehr lieben.

Für die Remoulade

  • 2 Handvoll Petersilie
  • 1 EL Kapern, abgetropft
  • 2 hartgekochte Eier
  • 25 g Dijonsenf
  • 100 g Delikatessmayonnaise
  • 100 g Sahnejoghurt
  • 1/3 TL Salz
  • 1 geh. TL zerkleinerten Dill (auch tiefgefroren)
  • 2 TL Zitronensaft

Für den Backfischteig

  • 3 Eier Größe
  • 150 g Mehl
  • 10 g Öl
  • 165 g helles Bier (wahlweise alkoholfrei)
  • 1 TL Salz

Außerdem

  • 600 Kabeljaufilet
  • 40 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • Öl zum Frittieren, Menge je nach Friteuse
  • oder
  • 750 g Öl für einen Topf

  • Für die Remoulade 2 Handvoll Petersilienblättchen in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • 1 EL abgetropfte Kapern dazu geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Alles mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 2 hartgekochte Eier hinzufügen und 3 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern.
  • 25 g Dijonsenf, 100 g Delikatessmayonnaise, 100 g Sahnejoghurt, 1/3 TL Salz, 1 geh. TL Dill (geht auch mit tiefgefrorenem), 2 TL Zitronensaft hinzugeben und 10 Sekunden/Rückwärtslauf/Stufe 2 vermengen und umfüllen.
  • Mixtopf spülen.
  • Für  den Backfischteig 3 Eier sorgfältig trennen. Eiweiß in den penibel sauberen und fettfreien Mixtopf geben. 2 Eigelbe beiseite stellen. Das dritte Eigelb anderweitig verarbeiten.
  • Schmetterling einsetzen und Eiweiß in 3 Minuten/Stufe 4 zu Eischnee schlagen. Eischnee in eine große Schüssel umfüllen, Schmetterling entfernen.
  • Wahlweise in einem Topf  750 g Öl erhitzen. Ob das Öl heiß genug ist sieht man daran, wenn man den Stiel eines Holzlöffels in das Öl hält und der dann Blasen schlägt oder das Öl in der Friteuse erhitzen.
  • In der Zwischenzeit 150 g Mehl, 10 g Öl, 165 g helles Bier (wahlweise alkoholfrei), 2 Eigelb und  1 TL Salz in den Mixtopf geben  und 10 Sekunden/Stufe 4 vermengen. Teig in die Schüssel zum Eischnee geben und vorsichtig mit dem Spatel unterrühren.
  • Kabeljau in vier Stücke teilen, abbrausen und trockentupfen, etwas salzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  • 40 g Mehl in einen Suppenteller geben und Kabeljau darin wenden. Fisch durch den Bierteig ziehen und 4 bis 6 Minuten goldbraun frittieren (ich gebe nur zwei Stücke in die Friteuse und halte sie dann wie im Tipp beschrieben warm).
  • Backfisch mit Remoulade servieren. Für uns gab es Pommes Frites dazu.

Um den Fisch während der Wartezeit auf die Pommes Frites warm zu halten, den Backofen auf 80 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Backfischstücke auf einem Gitter dort bis zum Verzehr aufbewahren.

Print Friendly, PDF & Email