• 14. Juni 2024 15:17

Kürbislasagne

 

  • Du weißt nicht, was du diese Woche kochen sollst?
  • Du hättest gerne mal ein paar tolle Tipps und Tricks?
Dann folge mir einfach über meinen Whatsapp-Kanal und halte dich informiert über leckere Rezepte, Tricks, Tipps und Trends

https://whatsapp.com/channel/0029VaOYctvIN9iuAwkB042M

 

Jetzt aber weiter zu meinem Rezept:

FavoriteLoadingAdd to favorites

Seit ich den Thermomix habe, kommen bei mir keine fertigen Nudelplatten mehr in die Lasagne, sondern nur frischer Nudelteig. Es geht halt mit Thermomix so schnell und für dieses Geschmackserlebnis lohnt es sich sowieso.Zutaten für 6 PersonenTeig:
300 g Pastamehl
3 Eier
2 El Olivenöl
1 El Wasser
1 Tl Salz

Füllung:
1 kg Muskatkürbis
2 Tomaten
250 g Mozarella
Soße:
4 Knoblauchzehen
500 g Milch
200 g Sahne
300 g Gorgonzola
2 EL Mehl
150 g geriebenen Parmesan
Salz[tabs_head][tab_title]Teigherstellung[/tab_title][tab_title]Füllung[/tab_title][tab_title]Soße[/tab_title][/tabs_head]Alle Zutaten für den Teig in den Thermomix geben und 3 Minuten Teigstufe kneten lassen.
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ½ Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Nach der Ruhezeit den Teig dritteln und drei große Teigplatten ausrollen.Muskatkürbis schälen und in dünne Spalten schneiden
Tomaten klein würfeln
Mozarella klein würfeln
Knoblauchzehen im Thermomix 5 sek. Stufe 5 zerkleinern
Milch, Sahne, Gorgonzola, Mehl
hinzugeben und 5 sek. Stufe 8 pürieren
150 g geriebenen Parmesan und Salz
hinzugeben und 5 sek. Stufe 3 unterrühren

Zusammensetzen der Lasagne:
In eine Auflaufform (ca. 30 x 40 cm) als erstes so viel Soße geben, dass der Boden bedeckt ist, dann die erste ausgerollte Teigplatte roh (ich drittele den Teig) darauf legen. Nun die Hälfte des Kürbisses darauf verteilen, etwas salzen und die Hälfte der Tomatenwürfel darauf geben, mit Soße bedecken, diesen Vorgang wiederholen. Auf die dritte Teigplatte den Rest der Soße geben, die Nudelplatte sollte bedeckt sein, dann den gewürfelten Mozzarella darüber streuen.

Die Lasagne bei Umluft 180 Grad, mittlere Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email