• 29. November 2021 6:33

Minitartelettes mit Putenbrustsalat

FavoriteLoadingAdd to favorites

Und hier noch eine Idee für das Fingerfoodbuffet. Diese kleinen Tartelettes sind so handlich, dass man sogar auf eine Serviette verzichten kann.

Zutaten für 24 StückTeig:
190 Gramm Mehl
100 Gramm Margarine
30 Gramm geriebener Parmesan
1 Ei
1/2 TL Salz.
Füllung:
1 kleine Dose Fruchtcoktail (Abtropfgewicht 140 Gramm)
100 Gramm Putenbrust geräuchert
1/2 TL Currypulver
2 EL Mayonnaise
2 EL aufgefangenen Saft der Früchte
Salz
ZubereitungAlle Zutaten für denTeig in den Mixtopf geben und 1 Minute/Teigstufe verkneten.
Den Teig aus dem Mixtopf holen, zu einer Kugel formen und eine halbe Stunde zugedeckt kühl stellen.
Den Teig dünn ausrollen und mit einem Glas mit einem Durchmesser von ca. 7,5 cm Kreise ausstechen und diese in die Vertiefung von einem Minimuffinblech drücken.

Blech in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben und 9 Minuten abbacken.

Tartelettes vor dem Füllen auskühlen lassen.

Für die Füllun Früchte abgießen und den Saft dabei auffangen.
2 EL Mayonnaise in eine Schüssel geben, 2 EL von dem aufgefangenen Saft dazugeben,
Curry hinzufügen und Salz je nach gewünschter Deftigkeit.
Die Soße verrühren und die Früchte hinzugeben.
Putenbrust in kleine Würfel schneiden und untermischen.

Die Tartelettes mit dem Salat füllen und auf einer Platte anrichten.

Tipp: Die Tartelettes können schon einen Tag vor der Party gebacken werden. Ich schließe sie dann in einen luftdichten Behälter und garniere sie eine Stunde bevor die Gäste kommen.

Print Friendly, PDF & Email