• 2. Oktober 2022 15:21

Antipasti-Häppchen

Antipasti-Häppchen Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Antipasti-Häppchen machen sich gut auf einem Fingerfoodbuffet oder auch als Teil einer kleinen Vorspeise. Ich serviere sie aber auch gerne auf dem Tisch zu einem Glas Wein. Würzige in Olivenöl marinierte Zucchinischeiben treffen auf einen herzhaften Schinken und aromatische getrocknete Tomaten. Das Ganze wird getoppt mit einer kleinen Mozarella-Kugel. Dieser Spieß ist wahrlich eine Geschmacksexplosion.

Zutaten:

Für 15 Antipasti-Häppchen benötigst du:

Für die Marinade:

  • 2 Stiele Basilikum
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • 1 EL roter Balsamicoessig
  • 30 g Olivenöl

Zum Aufspießen:

  • 1 schlanke Zucchini (etwa 200 g)
  • 15 kleine Scheiben roher Schinken (oder 8 Scheiben halbieren)
  • 125 g Minimozarellakugeln (entspricht 15 Kügelchen)
  • 150 g getrocknete Tomaten aus dem Kühlregal

 

Zubereitung:

 

  • 2 Stiele Basilikum abzupfen, in den Mixtopf geben, Rosmarinnadeln und Thymiannadeln zupfen und dazugeben.
  • 1/2 TL Salz, 1/2 TL braunen Zucker hinzufügen und 15 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 1 EL Balsamicoessig und 30 g Olivenöl hinzugeben und 5 Sekunden/Stufe 3 vermengen.
  • Zucchini in dünne Scheiben (etwa 6 – 7 mm) schneiden, so dass 15 Scheiben entstehen, danach mit dem Kräuteröl bestreichen.
  • Die Zucchinischeiben in einer beschichteten Pfanne ohne die Zugabe von weiterem Öl von beiden Seiten bräunlich anbraten und auf einen mit Küchenkrepp ausgelegten Teller geben und auskühlen lassen. Die Scheiben auch oben mit Krepp vom überschüssigen Fett befreien.
  • Abgekühlte Zucchinischeiben auf eine Platte legen und je mit einer zusammengefalteten Scheibe rohen Schinken belegen, darauf eine getrocknete Tomate und eine Mozarellakugel geben und mit einem Spieß zusammenhalten.
  • Antipasti-Häppchen bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Du suchst noch ein paar weitere Häppchen für einen Fingerfood-Abend? Dann schau dir diese leckeren Fingerfoodrezepte mal an. Es ist bestimmt auch für dich etwas dabei

Fingerfood aus meinem Thermomix
Fingerfood aus meinem Thermomix
Print Friendly, PDF & Email