• 29. November 2021 7:09

Curry mit Hähnchenbrust und Kokosmilch

FavoriteLoadingAdd to favorites

Hähnchenfleisch, Curry und Kokosmilch sind eine perfekte Kombination, mit ein zwei Zutaten aufgepeppt ergibt dies ein perfektes Gericht.

[tabs_head]
[tab_title]Zutaten für 3 Portionen[/tab_title]
[tab_title]Zubereitung[/tab_title]
[/tabs_head]
1 große Zwiebel
500 Gramm Hähnchengeschnetzeltes
1 TL Currypulver
20 Gramm Speiseöl
200 Gramm Kokosmilch
80 Gramm Wasser
2 TL Fondor
1/2 gestrichenen TL Thaicurrypaste gelb
2 gehäufte Messerspitzen Ingwer gemahlen
4 Pfirsichhälften aus der Dose
500 Gramm Broccoli
200 Gramm Reis
Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Mixtopf geben, 4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
Hähnchengeschnetzeltes und Öl hinzugeben, mit dem Currypulver bestäuben und
4 Minuten/Varomastufe/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe andünsten.
Kokosmilch, Wasser, Fondor in den Mixtopf geben und diesen verschließen.
Broccoli waschen, in Röschen teilen, in den Varoma legen und auf den Mixtopf setzen.
Das Ganze 20 Minuten/ Varomastufe/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe garen.
In der Zwischenzeit Reis nach Packungsangabe auf dem Herd garen.
Die Pfirsichhälften in kleine Würfel schneiden.
Am Ende der Garzeit Varoma abnehmen, die Pfirsichwürfel mit der Currypaste und dem Ingwerpulver 2 Minuten/100 Grad/Rückwärtslauf/Sanftrührstufe erhitzen.

Tipp: Um den Reis besonders geschmackvoll zuzubereiten, gebe ich in das Garwasser anstatt Salz gekörnte Hühnerbrühe.

Print Friendly, PDF & Email