• 16. Oktober 2021 1:23

Stremellachs-Creme

Stremellachs-Creme aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Eine aromatische Creme mit Stremellachs bildet einen wunderbaren Eingang in ein festliches Menü. Passend zum Anlass habe ich hier mit Keksausstechern die passenden Motive aus Toastbrot ausgestochen.

Für 6 Gläser (à ca. 150 ml) benötigst du

  • 200 g Stremellachs
  • 100 g Doppelrahmfrischkäse
  • 200 g saure Sahne
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 T Sahnemeerrettich aus dem Glas
  • ½ TL Räuchersalz
  • 6 Gurkensticks aus dem Glas
  • 6 – 10 Scheiben Sandwichtoastscheiben (nach Belieben)

  • 125 g von dem Stremellachs und den Frischkäse in den Mixtopf geben,  25 Sekunden/Stufe 4 pürieren.
  • Saure Sahne, Limettensaft, Sahnemeerrettich und Kräutersalz hinzufügen und 10 Sekunden/Rückwärtslauf/Stufe 3 vermengen.
  • 6 Gläser bereitstellen.
  • Gurkensticks in kleine Würfel schneiden und jeweils die Würfel eines Sticks in ein Glas füllen.
  • Lachscreme darüber verteilen.
  • Den restlichen Stremellachs vorsichtig mit einem Messer zerkleinern und auf die Lachscreme geben.
  • Toastscheiben goldbraun toasten und wenn gewünscht mit Plätzchenausstechern weihnachtliche Motive ausstechen. Mit der Lachscreme servieren.

Einen festlichen Hauptgang findest du hier Schweinefilet in Kartoffelpüree-Haube mit Pilzrahmsoße

Print Friendly, PDF & Email