• 25. Mai 2022 8:09

Danis Laugen-Burger

Laugenburger aus dem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Danis softe Laugen-Burger sind bei meiner Familie und meinen Freunden der Hit. Die Laugen-Burger werden in Natron-Lauge gebadet und dann abgebacken. Sie harmonieren geschmacklich perfekt mit dem Leberkäse und dem Krautsalat. Das Ganze wird noch getoppt mit einer Senfsoße.

Zutaten:

Für 8 Burger benötigst du:

Für die Burger-Buns

  • 180 Gramm Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 400 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • 35 Gramm Zucker
  • 1 TL Salz

Außerdem

  • 1,5 Liter Wasser
  • 50 Gramm Natron

Für den Krautsalat

  • 300 Gramm Weißkohl in Stücken (Stücke bedeuten, dass sie durch das Loch im Mixtopfdeckel passen)
  • 15 Gramm Olivenöl
  • 20 Gramm Balsamicoessig weiß mit Kräutern
  • 15 Gramm gefrorene Kräutermischung (z.B. 8 Kräuter)
  • 1 Spritzer Süßstoff oder 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Für den Belag

  • 400 Gramm Leberkäsbrät

Für die Soße:

  • 70 Gramm mittelscharfen Senf
  • 20 g Honig
  • 50 Gramm Mascarpone

Zubereitung:

  • Leberkäsbrät nach Packungsbeilage abbacken.
  • In der Zwischenzeit für die Brötchen 180 g Milch und 20 g Hefe in den Thermomix geben und 2 Minuten/37 °C/Stufe 2 erwärmen. Die restlichen Zutaten für die Burger-Buns, außer dem Wasser und Natron hinzugeben und 2 Minuten/Knetstufe verkneten. Den Teig umfüllen und eine Stunde zugedeckt ruhen lassen.
  • Mixtopf spülen.
  • Aus dem Teig 8 Brötchen formen , diese eine halbe Stunde gehen lassen.
  • Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Wasser in einem Topf zum Sieden bringen und darin das Natron auflösen.
  • Brötchen nach und nach für etwa 40 Sekunden in das siedene Wasser geben und mit einer Schaumkelle herausheben. Burger auf ein Backblech legen.
  •  Die Brötchen im Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene in ca. 15 Minuten abbacken.
  • In der Zwischenzeit für den Krautsalat 300 g Weißkohl in Stücken (die sollten so groß sein, dass sie durch die Mixtopfdeckelöffnung paasen) in den Mixtopf einwiegen und in 8 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern,
  • die restlichen Zutaten für den Krautsalat hinzugeben und 2 Minuten/Rückwärtslauf/Stufe 1 vermengen.
  • Für die Soße 70 g mittelscharfen Senf, 20 g Honig und 50 g Mascarpone in den Mixtopf einwiegen und 30 Sekunden/Stufe 2 vermengen.
  • Lauwarmen Leberkäse in acht dicke Scheiben schneiden.
  • Brötchen aufschneiden,  mit Krautsalat belegen, eine Scheibe lauwarmen Leberkäse darauf legen, mit Senfsoße bestreichen, mit der oberen Hälfte des Brötchens bedecken und Danis Laugen-Burger servieren.

Tipp: Wenn ihr die großen Burger macht, serviert sie lauwarm. Für eine Party sind sie aber auch gut vorzubereiten, in dem Fall macht doch einfach Miniburger daraus und serviert sie kalt, so schmecken sie nämlich auch ganz fantastisch.

Meine Familie könnte jeden Tag Burger essen, aber mit der leckeren selbstgemachten Soße zu meiner Currywurst, kann ich immer punkten.

Currywurst Thermomix
Currywurst Thermomix
Print Friendly, PDF & Email