• 9. Dezember 2021 4:25

Apfel-Blätterteig-Taschen mit Vanillecreme

Blätterteig-Apfel-Tasche aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites

Blätterteig habe ich gerne in meinem Vorrat. Wenn uns dann spontan nach einem leckeren süßen Gebäck zumute ist, zaubere ich diese Apfel-Blätterteig-Taschen. Auch unerwarteter Besuch kann mich nicht erschüttern, denn mit Blätterteig hat man immer schnell etwas gezaubert. Die Vanillecreme schmilzt über den Äpfeln und wird hier zum Verfeinern der Füllung eingesetzt. 

Zutaten:

Für  8 Stück benötigst du

  • 2 1/2  Äpfel (ca. 400 g) z. B. Braeburn
  • 40 g Zucker
  • ½ TL Zimt
  • 40 g blanchierte gehobelte Mandeln
  • 40 g Rosinen
  • 15 Tropfen Rumaroma
  • 2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 1 Päckchen backfeste Puddingcreme
  • 250 g Milch
  • 1 Eigelb
  • Puderzucker

Zubereitung:

  • Blätterteig ausrollen und auf der Arbeitsplatte ruhen lassen.
  • 2 1/2 Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in den Thermomix geben, 3 Sekunden/Stufe 4 mithilfe des Spatels zerkleinern.
  • 40 g Zucker, 1/2 TL Zimt, 40 g Mandeln, 40 g Rosinen und15 Tropfen Rumaroma dazugeben, 10 Sekunden/Rückwärtslauf/Stufe 2 vermengen.
  • Blätterteig je in 8 gleichgroße Rechtecke schneiden (Ich habe dafür beide Teigplatten übereinander gelegt, dann passen Ober- und Unterstück nachher perfekt zusammen).
  • Die eine Hälfte der Rechtecke einschlitzen im Abstand von etwa 2 cm, an den Rändern aber etwas Abstand halten.
  • Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Apfelmasse auf die Rechtecke ohne Schlitze geben.
  • Vanillecreme nach Packungsanweisung anrühren.
  • Vanillecreme jeweils auf die Apfelmasse geben.
  • Die Ränder mit Eigelb einpinseln.
  • Rechtecke mit Schlitzen aufsetzen und die Ränder mit einer Gabel gut andrücken.
  • Teigtaschen etwa 30 Minuten backen und sofort mit Puderzucker bestäuben.

Ein weiteres schnelles Rezept für den Appetit auf Süßes oder sponanten Besuch am Nachmittag findet ihr hier.

Print Friendly, PDF & Email