• 16. Oktober 2021 20:53

Zwetschgen-Balsam-Creme

Zwetschgen-Balsam-Creme aus meinem Thermomix
FavoriteLoadingAdd to favorites
Tomatensalat mit Zwetschgen-Balsam-Creme

Zwetschgen-Balsam-Creme stelle ich in der Hochsaison der Zwetschgen-Ernte gerne her. So kann man diese leckere Frucht super konservieren. Die Balsamico-Creme passt hervorragend zu Blattsalaten oder auch einem Salat aus Krischtomaten und Mozarella. Die Zwetschgen-Balsam-Creme bringt eine perfekte Süße mit sich.

Die Balsamico-Creme hält sich im Kühlschrank, wenn du sie in saubere Flaschen heiß direkt abgefüllt und geschlossen hast, mindestens 6 Monate. Darum gehört sie für mich auch in einen herbstlichen Geschenkkorb. Auch zu Weihnachten kannst du sie gut verschenken.

Zutaten:

Für etwa 850 ml benötigst du:

 

500 g reife Zwetschgen (entkernt gewogen)

250 g brauner Zucker

350 g Balsamicoessig rot

1/2 TL Zimt

 

Zubereitung:

  • Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  • 250 g braunen Zucker einwiegen.
  • 350 g Balsamicoessig rot und 1/2 TL Zimt dazu geben.
  • Garkörbchen als Spritzschutz aufsetzen.
  • 40 Minuten/100 Grad/Stufe 2 kochen.
  • Essig 10 Sekunden/Stufe 10 pürieren und durch ein Haarsieb geben.
  • Essig zurück in den Mixtopf geben und 3 Minuten/100 Grad/Stufe 1 aufkochen und mithilfe eines Trichters in sterile Flaschen abfüllen und diese sofort verschließen.

Wenn du auch gerne Balsamico-Cremes verwendest, dann probier doch mal diese Erdbeer-Balsamico-Creme aus. Du kannst sie dir auch als Favorit abspeichern.

Hier findest du Flaschen zum Abfüllen:

Print Friendly, PDF & Email